Tour mit Besbi

Erfahrungsaustausch und Support
Benutzeravatar
Rainer53
Beiträge: 68
Registriert: 16.07.2011, 15:37
Wohnort: Berlin und Bonn
Kontaktdaten:

Re: Tour mit Besbi

Beitragvon Rainer53 » 04.10.2011, 20:51

Tja die Besbi steht jetzt erstmal im Winter in Bonn, bei meiner Familie - denn ich bin Pendler (aber nicht mit der Besbi). Im Frühjahr gehts wieder zurück nach Berlin - wenn ich dafür Zeit habe - oder der Roller bleibt in Bonn für Touren am Wochenende. Mal sehen, vielleicht wird es im nächsten oder übernächsten Jahr ein größerer, tourentauglicher Roller. Mein Jüngster liebt es mit seinen fast neun Jahren jetzt schon kleinere Touren mit mir zu fahren. Allerdings bin ich da zurückhaltend, denn mir macht doch die Sicherheit eines Kindes auf einem Zweirad etwas Sorgen.
Viele Grüße

Rainer
aus Bonn
Gilera Fuoco

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Tour mit Besbi

Beitragvon Cooler Humanist » 04.10.2011, 21:09

OK, Fall geklärt. Und wir hatten uns schon auf eine interressante Storry über die Rückfahrt gefreut. Na dann später. Schöne Grüße nach Bonn und Berlin.

iwes69
Beiträge: 23
Registriert: 22.07.2008, 18:57

Re: Tour mit Besbi

Beitragvon iwes69 » 08.10.2011, 08:34

Klasse Tour, beneide dich drum!
Ich habe vor einigen Monaten mit meiner Besbi eine Tagestour durchs Sauerland gemacht, da kamen auch über 200 km zusammen.
Das hat riesig Spaß gemacht, vor allem auf kleinen kurvigen Nebenstrecken ist die Besbi in ihrem Element und auch bei hohem Dauertempo finde ich die Motorengeräusche auf keinen Fall nervend, eher erstaunlich niedrig. Der Hintern tat allerdings auch mir weh hinterher... :x
Hoffe das ich vorm Winter noch mal ne längere Tour machen kann, kann man nur empfehlen! 8)

Christian

Benutzeravatar
Rainer53
Beiträge: 68
Registriert: 16.07.2011, 15:37
Wohnort: Berlin und Bonn
Kontaktdaten:

Re: Tour mit Besbi

Beitragvon Rainer53 » 09.10.2011, 09:06

Auch eine schöne Tour durch das Sauerland. Der Sound von der Besbi ist alles andere als nervig, kleine Landstraßen machen Spass. Was mich etwas stört sind Steigungen, da merkst du schon, dass es halt nur 9 PS sind. Ich habe jetzt 1500 Km mit der Besbi hinter mir und bin immer noch sehr angetan. Bin mal gespannt wie lange die Originalreifen mitmachen - insgesamt hat meine Besbi jetzt 5000 km runter. Ich würde gern auf Heidenau Reifen umsteigen, die scheinen mir doch besser und sicherer zu sein.
Viele Grüße

Rainer
aus Bonn
Gilera Fuoco

iwes69
Beiträge: 23
Registriert: 22.07.2008, 18:57

Re: Tour mit Besbi

Beitragvon iwes69 » 09.10.2011, 21:02

...das mit den Reifen werde ich auch nächstes Jahr machen. Wird sich sicher deutlich bemerkbar machen, den Originalen habe ich nie so recht über den Weg getraut... :scared:

Christian

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Tour mit Besbi

Beitragvon Cooler Humanist » 10.10.2011, 11:03

Mit Heidenau habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Vielleicht noch ein kleiner Hinweis für den Hintereifen, als ich meinen Otello gekauft habe war der Hinterreifen der noch allgemein gutes Profil hatte an einigen Stellen schon an der Verschleißgrenze, Auswaschungen. Das liegt nehme ich an an einem nicht richtig eingestellten hinteren Stoßdämpfer, hier kann man beim Otello einstellen je nach Gewicht des Fahrers. Ob es beim Bebsi auch eine Einstellmöglichkeit gibt weiß ich nicht. Eine Reifenkontrolle ringsum kann einen aber bewahren vorzeitig einen Reifen erneuern zu müssen.

Benutzeravatar
Rainer53
Beiträge: 68
Registriert: 16.07.2011, 15:37
Wohnort: Berlin und Bonn
Kontaktdaten:

Re: Tour mit Besbi

Beitragvon Rainer53 » 12.10.2011, 16:17

Hier nochmal einen Link zu einem Blogbeitrag über meine Tour:

http://permanenter.blogspot.com/2011/10 ... oller.html
Viele Grüße

Rainer
aus Bonn
Gilera Fuoco

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Tour mit Besbi

Beitragvon Cooler Humanist » 13.10.2011, 18:16

Rainer53 wenn Du jetzt einmal mit deinem Bebsi eine Runde drehst, wie heißt das dann ?
Genau, die Bonner Runde. War früher sogar eine Polit Fernsehsendung. Bonn ist eine schöne Gegend. Der Drachenfels, die nahen Gebierge, das Rheintal ohnehin. Dann kann die Bonner Runde ruhig einmal größer ausfallen.

Benutzeravatar
Rainer53
Beiträge: 68
Registriert: 16.07.2011, 15:37
Wohnort: Berlin und Bonn
Kontaktdaten:

Re: Tour mit Besbi

Beitragvon Rainer53 » 14.10.2011, 09:08

Cooler Humanist hat geschrieben:Rainer53 wenn Du jetzt einmal mit deinem Bebsi eine Runde drehst, wie heißt das dann ?
Genau, die Bonner Runde. War früher sogar eine Polit Fernsehsendung. Bonn ist eine schöne Gegend. Der Drachenfels, die nahen Gebierge, das Rheintal ohnehin. Dann kann die Bonner Runde ruhig einmal größer ausfallen.


Ja das wäre doch was, die Bonner Runde - vielleicht im Frühjahr zum anrollern für alle Rollerfreunde in der Umgebung.
Viele Grüße

Rainer
aus Bonn
Gilera Fuoco


Zurück zu „Besbi 125“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast