Besbi Vibrationen

Erfahrungsaustausch und Support
Antworten
Sven

Besbi Vibrationen

Beitrag von Sven » 25.05.2011, 09:59

Habe bei meiner neuen Besbi (220 km) recht starke Vibrationen, besonders zwischen 40 - 65 km/h. Ich hatte vorher alte Vespas mit Handschaltung, die wesentlich ruhiger liefen. Ist das normal, oder liegt ein Defekt vor? Spaß macht das fahren mit, der sonst sehr schönen Besbi, so nicht.

iwes69
Beiträge: 23
Registriert: 22.07.2008, 18:57

Re: Besbi Vibrationen

Beitrag von iwes69 » 29.05.2011, 05:57

Hallo,

wenn das Fahren dadurch keinen Spaß macht, fahr damit zum Händler /Fachmann. Ist natürlich immer Subjektiv so ein Vibrieren. Meine "vibriert" auch minimal bei ca. 55, stört mich allerdings nicht. Setz sie mal auf den Hauptständer und gib Gas. Unwucht im Hinterrad? Haben die, glaub ich, öfter. Sowas kann viele Ursachen haben....

Grüße,


Christian

jenz
Beiträge: 10
Registriert: 24.09.2011, 18:42

Re: Besbi Vibrationen

Beitrag von jenz » 28.09.2011, 19:46

Hallo Sven,

habe die Besbi ebenfalls vor Kurzem als Neufahrzeug erworben.

Mein Exemplar fährt sich nach meinen Begriffen ziemlich "ruhig" und nahezu ohne Vibrationen.

Gruß,

Jenz

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Besbi Vibrationen

Beitrag von Cooler Humanist » 28.09.2011, 20:41

Hallo Sven, könnten deine Vibrationen von den Reifen kommen ? Wie ist es beim fahren am Lenker ? Nimm einmal eine Hand vom Lenker, schüttelt der dann. Oder stelle einmal den Roller auf den Hauptständer und gebe Vollgas, rüttelt dann der ganze Roller und rutscht auf dem Hauptständer nach hinten ? Es gibt Reifentypen welche Viberieren verursachen. Selbstverständlich kann bei dir ein anderer Grund vorliegen. War nur eine Vermutung. Andere Viberationen würden einen technischen Defekt voraussetzen.

Antworten