Besbi Spiegel

Erfahrungsaustausch und Support
MacBaer

Besbi Spiegel

Beitragvon MacBaer » 08.11.2008, 22:15

Hallo!

Ich hatte es an anderer Stelle schon mal erwähnt - irgendwie klappt das nicht mit den Besbi Spiegeln - die Ausleger sind viel zu kurz bzw. der Spiegelteller kann nicht weit genug um die Horizontalachse gekippt werden. Weiss jemand hier um bessere Spiegel für den Besbi?


Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2944
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon History » 09.11.2008, 15:56

Schau doch mal bei www.louis.de vorbei, die haben verschiedene Spiegel im Angebot.
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001
Zweitroller ? :mrgreen:

---------------------------------

MacBaer

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon MacBaer » 09.11.2008, 16:14

History hat geschrieben:Schau doch mal bei http://www.louis.de vorbei, die haben verschiedene Spiegel im Angebot.

Hallo Stefan,

danke für den Tipp! Du weisst nicht zufälligerweise, ob der Besbi ein 10mm oder 8mm Gewinde hat? Die Rollerspiegel bei Louis sind alle mit 8mm Gewinde. Aber hält sich da der Besbi dran? In der Anleitung und sonstwo habe ich da nichts gefunden. Wie ist es denn bei Deinem Freewing?

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2944
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon History » 09.11.2008, 16:19

Bei der Größe bin ich überfragt im moment.

Schraub doch einen raus und mess nach
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001
Zweitroller ? :mrgreen:

---------------------------------

MacBaer

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon MacBaer » 30.11.2008, 16:00

Moinsen!

Haben bei Louis in Leipzig zwei passende Spiegel bekommen - jetzt sieht man wenigstens die Straße und die anderen Fahrzeuge im Rückspiegel und nicht nur seine Arme! :mrgreen:

Viele Grüße
Michael

vlasch

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon vlasch » 30.11.2008, 17:23

Könnten Sie mal die Bestellnummer der Spiegel mitteilen?

MacBaer

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon MacBaer » 30.11.2008, 17:35

vlasch hat geschrieben:Könnten Sie mal die Bestellnummer der Spiegel mitteilen?


Hallo!

Laut Louis Katalog haben die Spiegel die Bestell-Nr. 10028153 universal links/rechts, schwarz, 8mm Gewinde.

Viele Grüße
Michael

vlasch

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon vlasch » 30.11.2008, 18:41

Vielen Dank.
Hoffentlich lösen sich die Startprobleme (Choke?). Leider gibt es ja kein vernünftiges Handbuch.
Gruß
Volker

vlasch

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon vlasch » 06.12.2008, 19:25

Die Spiegel sind bei mir jetzt auch eingebaut, waren gar nicht mal so teuer, kein Vergleich mit vorher, ich habe jetzt gute Sicht nach hinten. Da sie schwarz sind, passen sie auch gut zu meiner schwarzen Besbi.

MacBaer

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon MacBaer » 08.12.2008, 05:56

Hallo Volker!

Freut mich, dass das mit den Spiegeln bei Dir auch geklappt hat. Die Sicht ist wirklich viel besser! Und mit der Kugelaufnahme im Spiegelgehäuse ist die Einstellmöglichkeit auch größer - der Originalspiegel ist da schon eingeschränkt. Und in schwarz passen sie natürlich auch zum weissen Besbi. :mrgreen:

Startprobleme: bestehen noch. Habe mal den Händler angerufen, er meint, es könnte eine verdreckte Düse sein. Nur, wo soll der her kommen? Vor Weihnachten werde ich aber nicht dazu kommen, mir den Besbi wieder vor zu nehmen. Ein bisschen mulmig ist mir schon, ist gut 30 Jahre her das ich das letzte mal am Zweirad geschraubt habe.

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2221
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon Otello57 » 08.12.2008, 07:39

wegen der Startprobleme oder wegen der Düse oder woran es auch immer hängen soll, kannst Du doch eine Werkstatt aufsuchen. Hast doch Garantie, oder?
Herzliche Grüße
Heinz-Günter
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

MacBaer

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon MacBaer » 08.12.2008, 08:18

Otello57 hat geschrieben:wegen der Startprobleme oder wegen der Düse oder woran es auch immer hängen soll, kannst Du doch eine Werkstatt aufsuchen. Hast doch Garantie, oder?
Herzliche Grüße
Heinz-Günter


Ja, sicher habe ich Garantie. Aber der Roller muss natürlich auch erst einmal dahin. Ist ein offizieller Roller über Leeb, insofern kein Problem. Allerdings nicht vor Ort gekauft. Da plagt mich ehrlich gesagt auch ein bisserl das schlechte Gewissen.

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2221
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: Besbi Spiegel

Beitragvon Otello57 » 08.12.2008, 09:58

Du kannst mit dem Roller eigentlich in jede Daelim Werkstatt fahren. Die werden Dir bestimmt helfen.
Versuch es doch mal.
Herzliche Grüße
Heinz-Günter
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr


Zurück zu „Besbi 125“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast