Suche Ersatzteile für Daelim Besbi SC125

Erfahrungsaustausch und Support
Granreserva
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2014, 18:47

Suche Ersatzteile für Daelim Besbi SC125

Beitragvon Granreserva » 05.06.2014, 17:03

Hallo,
ich suche dringend einen Zylinderkopf und einen Auspuff für eine Daelim Besbi SC125.
Mir ist eine Auspuffschraube am Zylinderkopf abgerissen und der Auspuff ist fix und fertig.
Ich hoffe, mir kann jemand helfen.

MfG
M.Gerlach

Otello 2000

Re: Suche Ersatzteile für Daelim Besbi SC125

Beitragvon Otello 2000 » 05.06.2014, 19:16

Auspuff schaust du hier. http://www.ebay.de/itm/Sport-Auspuff-Tu ... 461a69a7a2
Ersatzteile bekommst du bei www.dataparts.de

Granreserva
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2014, 18:47

Re: Suche Ersatzteile für Daelim Besbi SC125

Beitragvon Granreserva » 05.06.2014, 19:51

Danke für die Tips.
Vielleicht hat ja auch jemand was Gebrauchtes rumliegen.
Die Preise für die benötigten Neuteile übersteigen bei Weitem den Wert des Rollers :shock:

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Suche Ersatzteile für Daelim Besbi SC125

Beitragvon Cooler Humanist » 06.06.2014, 19:00

Ich nehme an du wirst schon bei E-Bay dein Glück probiert haben. Es gibt noch eine Möglichkeit an gebrauchte Teile zu kommen. Es gibt in Deutschland einige Rollerverwerter die mit Gebrauchtteilen handeln. Ich hatte eine Adresse aber leider gelöscht. Stöbere einmal in der Richtung im Internet. Vielleicht findest du etwas.

iwes69
Beiträge: 23
Registriert: 22.07.2008, 18:57

Re: Suche Ersatzteile für Daelim Besbi SC125

Beitragvon iwes69 » 03.07.2014, 06:40

Moin!
Nochmal zum Thema Auspuff an der Besbi, da mich das gerade auch beschäftigt: In der Besbi werkelt doch wohl der GY6-Motor (ebenso im Delfino?) , eine alte Honda Lizenz. Dieser Motor ist in vielen sogenannter Chinaroller aller möglichen "Marken" verbaut.
Hierfür gibt es vielerlei Ersatzendschalldämpfer günstig im Netz.
Die Frage ist ob der Krümmer immer gleich ist und unter die Besbi passt sowie die Art der Endtopfbefestigung, hier gibt es wohl Unterschiede. Aber die Befestigung kann man sicher etwas "modifizieren".
Vielleicht weiß in dieser Richtung jemand näheres? Werde mich da auch noch weiter schlau machen, noch hält der Topf und rappelt nur....
Will schließlich auch kein Vermögen in die immer zuverlässige (6 jahre, 9000 km) Besbi stecken.

Viele Grüße

Christian


Zurück zu „Besbi 125“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste