Seitenkoffer Daelim History

Erfahrungsaustausch und Support
Doku112

Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Doku112 » 17.11.2010, 21:18

Hallo,

ich habe im Netz leider nichts brauchbares gefunden...

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit bei einem Daelim History Seitenkoffer anzubringen?

Freue mich auf eure Antworten.

Danke im Vorraus.

Plexi

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Plexi » 17.11.2010, 21:27

möglichkeiten gibt es immer. es ist ne frage des aufwandes.
oder ob es schick ausschaut. oder was du bezwecken willst.
oder was du geld ausgeben willst.
hatte auch mal welche an die otello gebaut. unpracktisch
und schaut nicht schön aus.
fg Plexi

Doku112

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Doku112 » 17.11.2010, 21:29

Nun, es sollte ja TÜV-gerecht sein. Da wird es mit Halterungen im Eigenbau wohl schwierig.

Die Originale Verkleidung wollte ich so weit wie möglich nicht beschädigen.

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2175
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Otello 2010 » 17.11.2010, 22:58

Hallo erst mal.

Den TÜV interessiert das herzlich wenig, solange du die Bauart der Maschine nicht veränderst. Seitenkoffer machen den Roller zwar breiter, verändern ihn aber an sich nicht. Wie schwierig der Eigenbau von entsprechenden Halterungen wird, hängt ganz von dir, deinem Geschick und den verwendeten Materialien ab.
Schau dir mal diese Seite an: http://www.ruenesrollerseite.de/ da findest du wohl ausreichende Anregungen für dein Vorhaben.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Plexi

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Plexi » 18.11.2010, 10:17

das ist ne schöne privat-page.
gefällt mir. ob ich so etwas auch mal wieder machen sollte???
fg Plexi

Doku112

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Doku112 » 18.11.2010, 15:45

Otello 2010 hat geschrieben:Hallo erst mal.

Den TÜV interessiert das herzlich wenig, solange du die Bauart der Maschine nicht veränderst. Seitenkoffer machen den Roller zwar breiter, verändern ihn aber an sich nicht. Wie schwierig der Eigenbau von entsprechenden Halterungen wird, hängt ganz von dir, deinem Geschick und den verwendeten Materialien ab.
Schau dir mal diese Seite an: http://www.ruenesrollerseite.de/ da findest du wohl ausreichende Anregungen für dein Vorhaben.


Danke für den Tipp.

Aber bist du dir wirklich ganz sicher dass ich damit nicht zum TÜV muss? Ich dachte das muss irgendwie eingetragen werden oder wenigstens ein E-Prüfzeichen besitzen...

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2175
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Otello 2010 » 18.11.2010, 15:50

Hallo erst mal.

Ja, ich bin mir sicher. Mit Seitenkoffern oder -taschen ist keine TÜV-Abnahme erforderlich; das gilt auch für das Topcase.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
flippi
Beiträge: 1133
Registriert: 03.02.2010, 18:09

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon flippi » 18.11.2010, 15:54

hallo doku, du kannst dem hermann ruhig glauben, dafür brauchst du kein tüv oder abe gruss flippi :D

Doku112

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Doku112 » 18.11.2010, 15:57

Das hätte ich von den deutschen Gesetzen und Zulassungen nie erwartet :D

Vielen Dank für die netten und vorallem schnellen Antworten!
Da werde ich mich mal an eine technische Zeichnung setzen.
Danke!

Doku112

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Doku112 » 11.12.2010, 12:48

NEUES PROBLEM!!!

Nun wollte ich mich endlich an die Arbeit machen. Die entsprechenden Koffer habe ich schon ausgesucht und dann wollte ich mir Gedanken zur Halterung machen. Da ist mir ein Problem aufgefallen: Die Blinker!
Die sind so angebracht dass Platztechnisch kein Koffer mehr dranpasst.

Wie kann man das jetzt legal ändern? Dürfen die Blinker auch am Koffer dran sein?

Oder habt Ihr irgendwelche anderen Lösungsvorschläge?

Vielen Dank im Vorraus!

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2175
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Otello 2010 » 11.12.2010, 13:16

Hallo erst mal.
Doku112 hat geschrieben:Wie kann man das jetzt legal ändern?
Ja, das geht. Du darfst nur keine anderen Blinker verwenden; die wären eintragungspflichtig. Aber einfach die Blinker weiter nach hinten versetzen, ist kein Problem. Du könntest sie z.B. mit einer entsprechenden Halterung unter den Heckträger montieren.

Doku112 hat geschrieben:Dürfen die Blinker auch am Koffer dran sein?
Ja, das dürfen sie. Das muss allerdings in die Papiere eingetragen werden (TÜV) und die Koffer dürfen nicht mehr vom Roller abgenommen werden können. D.h., die Koffer müssen dann fest verschraubt werden und mit dem Roller eine Einheit bilden.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Doku112

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Doku112 » 11.12.2010, 13:25

Wenn ich den Anbauort der Bilker verändere (z.B. unterhalb vom Topcase) muss also die Veränderung nicht eingetragen werden???
Und wenn ich diese direkt am Topcase anbringe?

Muss ich bei dem Verändern irgendwas nach StVZO beachten? (z.B. maximale/minimale Höhe über Boden oder so)

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2175
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon Otello 2010 » 11.12.2010, 14:45

Hallo erst mal.
Doku112 hat geschrieben:Wenn ich den Anbauort der Bilker verändere (z.B. unterhalb vom Topcase) muss also die Veränderung nicht eingetragen werden???
So ist es. Bei Anbringung unterhalb des Topcase hälst du die Mindesthöhe etc. automatisch ein. Bei Anfertigung einer entsprechenden Halterung ist auch der Abstand der Blinker kein Problem.
Ich habe bei meiner VT auch die Blinker einfach um ca. 13 cm nach hinten verlegt.

Doku112 hat geschrieben:Und wenn ich diese direkt am Topcase anbringe?
Dann gilt dafür das gleiche wie für die Seitenkoffer.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2892
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Seitenkoffer Daelim History

Beitragvon History » 11.12.2010, 15:46

Gesetzliche Hinweise zur Montage von Blinkern:
§§ 49a - 54 StVZO // 93/92 EWG
Ist das Motorrad nach EG-Recht (fast alle Fahrzeuge ab ca. 1998) zugelassen worden, gelten die folgenden Maße:
• Abstand der hinteren Blinker zueinander mindestens 180 mm (Innenkante Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas), Höhe von der Fahrbahn 350 – 1200 mm.
• Abstand der vorderen Blinker zueinander mindestens 240 mm (Innenkante Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas), Höhe von der Fahrbahn 350 – 1200 mm.
Ist das Motorrad nach deutschem Recht (ältere Fahrzeuge vor 1998 zugelassen, bei der Montage bitte die folgenden Maße gemäß StVZO einhalten:
• Abstand der hinteren Blinker zueinander mindestens 240 mm (Innenkante Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas)
• Abstand der vorderen Blinker zueinander mindestens 340 mm (Innenkante Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas), bei je 100 mm Abstand zum Scheinwerfer (Kante-Kante)
• Mindesthöhe zur Straße / zum Boden 350 mm (Unterkante)
• Die Blinkfrequenz (Geschwindigkeit) ist mit 90 +/- 30 Takte pro Minute festgelegt. Das bedeutet, dass die Blinker zwischen 60 und 120 Mal die Minute aufleuchten müssen.
• Lenkerendenblinker machen an Fahrzeugen ab Bj. 1985 die Heckblinker nicht überflüssig. E-geprüfte Lenkerendenblinker sind nur für die Wirkung nach vorn geprüft (Kennzeichnung 11 auf dem Glas, s.o.) und müssen daher immer durch Heckblinker ergänzt werden, auch an älteren Modellen.
und
Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker):
vorgeschrieben, nach StVZO ab EZ 1.1.62
Anzahl: 4Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker)
Kennzeichnung vorn: 1, 1a, 1b, 11
Kennzeichnung hinten: 2a, 2b, 12
in der Breite (min.): nach EG vorn 240mm, hinten 180 mm nach StVZO vorn 340 mm, hinten 240 mm Blinkleuchten an den Lenkerenden (”Ochsenaugen”) zueinander 560 mm
in der Höhe: 350 - 1200 mm
Einschaltkontrolle nach EG vorgeschrieben, optisch oder akustisch oder beides, nach StVZO zulässig
“Ochsenaugen” bei EZ ab 1.1.87 nur i.V.m. zusätzlichen hinteren Blinkern zulässig
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------


Zurück zu „History / SL“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast