Problem Cordi

Tapo, Cordi, S-Five, E-Five
Steff546
Beiträge: 4
Registriert: 15.04.2014, 20:55

Problem Cordi

Beitragvon Steff546 » 24.07.2015, 21:36

Hallo Leute
Hat einer eine Idee ?
Ich hab einen Cordy, Zuerst ist er morgens 2 mal während der Fahrt ausgegangen aber gleich wieder an.
Bei der Heimfahrt ist er ca 2 Kilometer normal gefahren. An der Ampel beim losfahren ist der Riemen gerissen und der Motor hat hoch gedreht obwohl ich vom Gas runter bin. Auch als ich den Zündschlüssel heraus genommen habe ist der Motor hochturig weiter gelaufen und erst nach ca 30 sec wieder runter. ( Schlüssel wider drin ) Das Gas hat er wieder normal angenommen. Nach dem er mit Schlüssel wieder ausgegangen ist, wollte er nicht mehr anschpringen.

Wenn ich die Zündkerze an den Rahmen halte kommt kein Zündfunken.Neue Kerze hat auch nichts gebracht.
Weiß jemand was für eine Spannung a der Zündpule anliegen muß und wie man sie mist ?
Mein Mulimeter hat nichts gemessen
Der Zündspuleneingang hat 0.5 Ohm . Weiß jemand was die haben muss ?
Hab darauf die CDI Einheit gewechselt aber ohne Erfolgt.
Hat jemand einen Schaltplan oder so ein Problem schon mal gehabt ?

Im vor raus schon mal Danke für jede Info
Gruß Steff

Zurück zu „50er Daelims“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast