Tapo Vergaser & Schläuche

Tapo, Cordi, S-Five, E-Five
Marie
Beiträge: 5
Registriert: 20.05.2012, 13:21

Tapo Vergaser & Schläuche

Beitragvon Marie » 20.05.2012, 13:41

hallo,

ich bin neu hier im forum und möchte mich kurz vorstellen.
ich heisse marie und bin aus wien, österreich.
ich habe vor kurzem eine tapo mit kleinen macken geschenkt bekommen und versuche mich nun als hobbybastlerin.
das problem ist, dass meine tapo öfter mal nicht starten will. sie war auch schon kurz in der werkstatt, die waren leider total überfordert, deswegen habe ich mich nun entschlossen, dem problem selber auf die spur zu kommen.
ein bekannter der mechaniker ist hat sie sich auch schon mal angesehen. scheinbar zieht sie irgendwo beim vergaser luft.
wir haben den vergaser ausgebaut, gereinigt, auf vollständigkeit überprüft und wieder eingebaut. keine veränderung.
ich habe extra vorher ein foto gemacht, damit ich wieder alle schläuche richtig anstecken kann. ich glaube aber, dass die von vornherein falsch angeschlossen waren.
wenn ich das richtig sehe, gehört der unterdruckschlauch vom benzinventil an den anschluss beim ansaugstutzen. nur ist dort ein schlauch der vom benzintank zu kommen scheint. laut dataparts gibts zwei schläuche die vom tank weggehen: der dickere benzinschlauch der ins ventil geht und ein dünnerer der eben bei mir zum ansaugstutzen geht.
kann mir jemand von euch sagen, wo der zweite tankschlauch hinführen sollte?
das zweite ist, dass laut dataparts der eine kleine gebogene schlauch für den überlauf der vom choke zum vergaser geht. der fehlt bei mir komplett. ausserdem fehlt die plastikabdeckung des choke. ich denke mir, das wäre auch eine möglichkeit wo er luft ziehen könnte.
was meint ihr?
den membranblock habe ich im zuge des vergaserputzens ausgetauscht, also dort dürfte das problem nicht liegen.
freu mich auf eure antworten.
lg
marie

Otello 2000

Re: Tapo Vergaser & Schläuche

Beitragvon Otello 2000 » 20.05.2012, 14:24

Hallo, der untere Schlauch vom Benzinhahn geht in den Ansaugstutzen und der andere in den Vergaser. Dann habt ihr noch den Ölschlauch der auch in den Vergaser geht und eine Verbindung am Vergaser selbst siehe Bild. Es wird unten am Vergaser auch noch ein Schlauchanschluß zum leeren der Schwimmerkammer sein., sowie ein Anschluß zum Überlauf. Der dünne Schlauch ist der Benzinschlauch und der etwas diekcere ist der Unterdruckschlauch. Das kann man aber prima sehen bei Dataparts, der dünne Schlauch ist der wo der Filter dran ist.

Marie
Beiträge: 5
Registriert: 20.05.2012, 13:21

Re: Tapo Vergaser & Schläuche

Beitragvon Marie » 20.05.2012, 15:02

hallo bernhard,

der untere Schlauch vom Benzinhahn geht in den Ansaugstutzen und der andere in den Vergaser.

damit meinst du die aus dem unterdruckventil oder? wenn ja dann meinte ich das so.
Dann habt ihr noch den Ölschlauch der auch in den Vergaser geht und eine Verbindung am Vergaser selbst siehe Bild.

der ölschlauch müsste laut zeichnung nummer drei sei und in den gebogenen anschluss in den vergaser gehen.
Es wird unten am Vergaser auch noch ein Schlauchanschluß zum leeren der Schwimmerkammer sein.

damit meinst du wohl den bei der ablassschraube.
sowie ein Anschluß zum Überlauf.
das ist der bei dem laut zeichnung der gebogene schlauch sein sollte. der fehlt bei mir ja.
das heisst soweit müsste das passen.
aber was ist mit dem schlauf der vom tank kommt? der eine geht ja ins unterdruckventil und der andere?

lg
marie

Otello 2000

Re: Tapo Vergaser & Schläuche

Beitragvon Otello 2000 » 20.05.2012, 16:47

Die Benzinschläuche die unten am Tank sind kommen vom Unterdruckbenzinhahn, nicht aus dem Tank.

Marie
Beiträge: 5
Registriert: 20.05.2012, 13:21

Re: Tapo Vergaser & Schläuche

Beitragvon Marie » 20.05.2012, 18:13

scheinbar steh ich total auf der leitung, oder ich hab mich da vertan:

zwei schläuche kommen unten (scheinbar) aus dem tank, durch den benzinfilter. einer von denen geht zum unterdruckhahn (glaub ich. das ding ist rund und hat anschluss für 3 schläuche: 1. für den der vom tank kommt, 2. geht von dort weg in den vergaser, und der 3. ist der leere der für den unterdruck zuständig sein sollte und in den ansaugstutzen gehen sollte.)
zumindest ist es bei mir so.
der zweite geht derzeit (was ich anzweifle) an den ansaugstutzen.

Otello 2000

Re: Tapo Vergaser & Schläuche

Beitragvon Otello 2000 » 20.05.2012, 20:32

Ich richte mich nur nach den Bildern bei dataparts, habe ja nicht so einen Roller hier. Bei allen Message sowie Taporollern ist dieser Unterdruckbenzinhahn zum einbauen in den Tank da abgebildet. Knips doch einfach mal ein paar Bilder und setz sie hier rein. Das einzigste wo es anders ist sind der E-Five und der S-Five Roller die haben einen externen Benzinhahn. Vielleicht hat ja jemand den Tank umgebaut oder einen anderen Tanke eingebaut von einem anderen 50er daelim Roller. Schau dir einfach einmal die verschiedenen 50er Roller bei Dataparts an, vielleicht erkennst du dein Benzin System. Wenn es eine externe Unterdruck Benzinpumpe ist hat sie 3 Anschlüsse, ein externer Benzinhahn hat 4 Anschlüsse. Vielleicht wurde ja der Interne Benzinhahn im Tank modifiziert weil er defekt war, sodas du jetzt den Internen im Tank hast und noch einen externen hinten dran. Dann müßte aber irgendwo ein 3 Wege Abzweiger sitzen der den Unterdruck aufteilt um 1 x in den Originalen und 1 x in den nachträglich angebauten Benzinhahn oder Pumpe geht. Bei den 1. Otellos wurde auch dieser Benzinhahn mit einer Unterdruckbenzinpumpe kombiniert weil er nicht mehr richtig zu ging. Vielleicht ist es bei dir ja auch der Fall, oder du hast keinen Tapo sondern ein anderes 50er Modell von Daelim.

Marie
Beiträge: 5
Registriert: 20.05.2012, 13:21

Re: Tapo Vergaser & Schläuche

Beitragvon Marie » 20.05.2012, 20:53

danke für den tipp. ich hab mal auf dataparts geschaut, eigentlich schauts bei mir so aus wie bei den s-five modellen.
also laut der zulassung ist es eine tapo, schaut auch so aus wie auf den fotos. aber das mitm benzinhahn ist definitiv anders.
ich habe hier ein foto, ich hoffe da erkennt man was.
enn es eine externe Unterdruck Benzinpumpe ist hat sie 3 Anschlüsse
genau so.
3 anschlüsse: einer ist der benzinschlauch ausm tank, einer der benzinschlauch zum vergaser (der rechte grüne) und der dritte (linke grüne) ist der unterdruckschlauch.
genau in der mitte sieht man den zweiten schlauch (scheinbar aus dem tank) um dens mir geht. der geht nämlich jetzt in den ansaugstutzen.
das problem das sich hieraus ergibt ist eben, dass der unterdruckschlauch, hiermit meine ich den linken grünen keinen anschluss hat. weil dort wo er jetzt ist gehört er definitiv nicht hin.
ich weiss jetzt leider nicht wies genau beim tank aussieht, obs dort noch ein ventil gibt. dazu müsste ichs demnächst wieder auseinandernehmen.
was ich noch sagen kann, ist vielleicht auch interessant: der benzinschlauch der in die oben sichtbare benzinpumpe geht, wenn man denn abzieht rinnt das benzin ohne stop nach.

lg
marie
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Marie
Beiträge: 5
Registriert: 20.05.2012, 13:21

Re: Tapo Vergaser & Schläuche

Beitragvon Marie » 20.05.2012, 21:01

könnte das einfach heissen, dass das interne ventil defekt ist? dann könnte ich den zweiten unterdruckschlauch (der vom tank kommt) enfernen und den nach dem neuen ventil an den ansaugstutzen hängen.
danke auch für deinen kommentar im anderen forum.
ich werde das mal umsetzen.
lg
marie

Otello 2000

Re: Tapo Vergaser & Schläuche

Beitragvon Otello 2000 » 20.05.2012, 21:28

Das andere Ventil sofern es noch Original im Tank verbaut ist mußt du auch weiterhin dann mit Unterdruck versorgen, sonst geht es ja nicht auf. Schau einfach mal mit einem Spiegel unter den Tank, dann brauchst du den Kopf nicht so verrenken. Normalerweise müßte der Unterdruckschlauch so ein 3 Wege Plastikteil sein, vom Ansaugstutzen ein Schlauch dran und dann jeweils einer an den einzelnen Ventile.


Zurück zu „50er Daelims“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast