Freewing S2 mit 30Tkm noch kaufen?

Erfahrungsaustausch und Support
Benutzeravatar
Jabbaleia1982
Beiträge: 122
Registriert: 01.04.2012, 22:08
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello 125
Baujahr: 1999
Zweitroller: Keiner
Postleitzahl: 90454
Land: Deutschland
Wohnort: Franken

Freewing S2 mit 30Tkm noch kaufen?

Beitragvon Jabbaleia1982 » 21.01.2017, 06:00

Hallo Rollergemeinde,

Ich habe mich in einen Daelim Freewing S2 verliebt.!
Nun suche ich immer nach einem gebrauchten Model.
Ich finde einige Model von ca. 2006 mit um die 30Tkm, kann man so einen Roller noch kaufen für ca 650€?

Ich finde 30Tkm sind schon etwas viel für so einen Roller und habe eben Panik das ich den Roller dann habe und dann kommen erst mal grosse Reparaturen, etc auf mich zu.
Mich würde eure Meinung dazu interesssieren?

LG Jabba
Fahre:Otello 125 BJ:1999! 13200km
Bis zum nächsten Problem!!^^

Allzeit gute Fahrt und keinen Pannen wünsche ich euch.

Lothar

Re: Freewing S2 mit 30Tkm noch kaufen?

Beitragvon Lothar » 21.01.2017, 07:55

Hallo Jabba,

grundsätzlich sind 30.000 Km nicht zu viel. Ich habe schon 125ziger mit 70.000 Km gesehen die noch exzellent in Schuss waren. Hängt halt viel vom Wartungsaufwand des / der Vorbesitzer ab, aber selbst verständlich hast Du das Risiko, dass vielleicht / wahrscheinlich die Wartungskosten mit zunehmenden alter mehr werden. Ist wie bei uns Menschen :-)

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 1030
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Freewing S2 mit 30Tkm noch kaufen?

Beitragvon Horny1 » 21.01.2017, 11:23

Hallo,

ich habe die Freewing S2 seit 2012 mit 10.000Km. Jetzt 2016 hat sie 30.000Km drauf. Vorher hatte ich den Otello 2002, den ich auch 30.000Km gefahren habe.
Ob wohl der Motor gleich ist, bis auf einpaar Kleinigkeiten, sind sie doch von der Fertigung ganz anders. Ich habe das Gefühl, je neuer der Roller, desto schlechter das Material.
Auspuffhalterung mehrfach geschweißt.
Ansaugstutzen schon der dritte.
Hinterer Bremssattel schon zweimal restauriert. Einzelteile sind jetzt nur noch vereinzelt zu bekommen. Also Neukauf, 150€ wegen eines defekten Gummis. Kolbendichtringe haben sich aufgelöst. Habe sie jetzt bei meiner Honda gewechselt Bj 2002, 37.000Km runter sahen noch aus wie Neu.
Ein guter Vergaser. Springt auf bei der jetzigen Kälte gut an. Aber schon die dritte Membrane verbaut.87€ (Stückpreis)
Bei 20.000Km neue Steuerkette eingebaut. Sie wurde immer länger und der Kettenspanner war am Anschlag.
Soziushalter gebrochen. Am Rahmen die Befestigung dafür an beiden Seiten gebrochen, wieder geschweißt.
Hinterrad zwischen Felge und Reifen, Luftaustritt. Reifen demontiert und Felgenhorn gereinigt. 1/2 Jahr Ruhe, dann wieder. Wieder demontiert. Felgenhorn Innen geschliffen, mit Messingbürste die Falz gesäubert. Lackiert. 1/2 Jahr Ruhe, dann wieder. Wieder demontiert. Zum Sandstrahlen und Pulverbeschichten weggebracht. 1 Jahr her, hält immer noch. 70€
Ich bin froh, daß ich die Freewing habe. Sonnst hätte ich ja, an der Honda und Yamaha, bis auf Wartungsarbeiten nichts zu tun.

Also, alles im allem, lass die Finger davon.

Gruß Horny1
Honda FJS600 2002, 893Km 5,21 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,37 Ltr.
Honda Sh 125i 2013, 4000Km

Benutzeravatar
Jabbaleia1982
Beiträge: 122
Registriert: 01.04.2012, 22:08
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello 125
Baujahr: 1999
Zweitroller: Keiner
Postleitzahl: 90454
Land: Deutschland
Wohnort: Franken

Re: Freewing S2 mit 30Tkm noch kaufen?

Beitragvon Jabbaleia1982 » 21.01.2017, 12:05

Hallo,
Vielen Dank für die Tipps,
Wie wäre es wenn der Roller um die 20Tkm drauf hat dann könnte man ihn eher kaufen?
Ich fahre der Zeit einen Otello BJ 2004 mit 20tkm bin sehr zufrieden damit.!
ich finde eben nur den S2 schöner und auch grösser.
Deshalb denk ich über den umstieg nach.

LG Jabba
Fahre:Otello 125 BJ:1999! 13200km
Bis zum nächsten Problem!!^^

Allzeit gute Fahrt und keinen Pannen wünsche ich euch.

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 1030
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Freewing S2 mit 30Tkm noch kaufen?

Beitragvon Horny1 » 21.01.2017, 13:48

Hallo,

ich war mit meinem Otello 2002 auch zufrieden. Dachte, mit der Freewing da keinen Fehler zu machen. Aber, wie ich Unten schon geschrieben habe, haben sich die Bauteile mächtig verschlechtert.
Würde mit meiner heutigen Kenntnis von jedem Daelimkauf abraten.
Die Bauteile versauen übers Alter, weniger über die Kilometer.
Du steckst zwar beim Start mehr Geld in einen höherwertigen Roller, hast aber auch mehr Wert, höherwertiges Material und weniger Reparaturen/Reparaturkosten.
Ich, bei meiner Größe von 1,87 m hab da schon Probleme mit meinen Beinen. Der Sitzwinkel geht über 90° hinaus und die Arschbackenknochen drücken sich in den Sitz. Habe es mit einem Airflow Kissen etwas ausgleichen können.
Da ich den Roller Heute nur noch zum Einkaufen nutze, 1,5Km, tut das nichts mehr zur Sache.

Gruß Horny1
Honda FJS600 2002, 893Km 5,21 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,37 Ltr.
Honda Sh 125i 2013, 4000Km


Zurück zu „Freewing / FI /S2 /S3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast