daelim sa4 SQ125 freewing bj 2004?

Erfahrungsaustausch und Support
clausi 125
Beiträge: 7
Registriert: 23.12.2015, 19:00

daelim sa4 SQ125 freewing bj 2004?

Beitragvon clausi 125 » 10.05.2016, 09:40

liebe Rollerfreunde!
FROHE FEIERTAGE!
zum thema:
..im märz hatte ich mir eine Peugeot 125 zugelegt, mit der ich 4 mal eine Panne hatte. Der Händler fand den Fehler nicht,sodass ich sie wieder mit etwas Verlust ihm wieder gegeben habe.War wohl ein Fehlerserienmodell.
Nun habe ich mir spontan eine siehe Betreff geholt,doch ich finde nix dazu. ich nehme an,sie ist bj 2004. hat etwa 20.000 km runter. Ich möchte ausschliessen, das ich wieder so eine Pannenserie habe, das hätte mich fast meinen Job gekostet.
Der Verkäufer sagte, das die noch gut 10-15.000 km fährt.
Frage: wo sind die Tücken bekannt??
Was kann ich selber dran machen, habe aber nicht viel erfahrung, brauche ich Spezialwerkzeug?
Wo gibt es eine Betriebsanleitung, ein seriöses Testergebnis und eine dummy Anleitung, einen Rroller zu warten, ggfs. zu reparieren?
LG Clausi125

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2251
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: daelim sa4 SQ125 freewing bj 2004?

Beitragvon Otello 2010 » 10.05.2016, 15:10

Moin Clausi,
es handelt sich ganz offensichtlich um eine Daelim S2 Freewing. Die ist auch für weit über 50000 km gut.
Fahrerhandbuch dazu findest du sicherlich im www. Oder im Daelim-Forum. Klick dazu einfach mal den Link hier rechts auf dieser Seite an.
Und möglicherweise meldet sich auch horny noch dazu; der ist gefühlte zwei Jahrhunderte Freewing gefahren. :wink:
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?


Zurück zu „Freewing / FI /S2 /S3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast