Freewing Comeback

Erfahrungsaustausch und Support
Peter W
Beiträge: 53
Registriert: 03.09.2009, 15:43

Freewing Comeback

Beitragvon Peter W » 25.08.2015, 08:17

Hallo, liebe Forengemeinschaft!

Nach einigen Fehltritten zu Fremdmarken bin ich nun wieder in den Schoß der Daelim Familie zurückgekehrt.
Ich habe gestern eine silberne Freewing S2 erstanden.
Es ist das allererste Modell, noch ohne Gepäckträger und Rückenlehne, die Erstanmeldung war zwar 10 / 2007, doch es dürfte sich wohl um ein Modell von 2005 handeln.
Die Daelim stammt aus Erstbesitz, stand immer in der Garage und hat mal eben 1400 Kilometer auf der Uhr.
Gepäckträger von Shad und ein Topcase (Shad 48) sind bereits gestern von mir montiert worden, Ölwechsel inkl. Filterwechsel hab ich ebenfalls durchgeführt.
Heidenau Reifen K61 sind bereits bestellt und werden demnächst aufgezogen. (Die montierten Schwalbe Raceman sind von 2005.)
In Anbetracht des Alters des Antriebsriemens (10 Jahre) dachte ich, dass es ratsam wäre, diesen ebenfalls zu tauschen, denn Gummi altert ja.
Was meint ihr, soll ich die Variorollen, trotz der geringen Laufleistung mittauschen, und wenn ja, gegen originale mit 12 Gramm oder andere?
Bin für Tipps sehr dankbar!

Lg Peter W
Genau entgegengesetzt ist die Richtung...

Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 1540
Registriert: 24.07.2007, 16:58
Rollerhersteller: Honda
Modell: SwT 400
Baujahr: 2013
Zweitroller: nöö
Postleitzahl: 26506
Land: Deutschland
Wohnort: Norden/ Ostfriesland

Re: Freewing Comeback

Beitragvon Udo » 25.08.2015, 18:00

Bei der Freewing kannst nichts falsch machen.
Aber ich finde, die Vergaser Version ist besser gewesen als die Einspritzer, meine Meinung :frieden:

Variorollen tauschen, warum wenn sie noch ok sind ?!
Die Menschheit hat 4 große Fehler:
Neid
Haß
Egoismus
und Religion :schimpfen:

Peter W
Beiträge: 53
Registriert: 03.09.2009, 15:43

Re: Freewing Comeback

Beitragvon Peter W » 25.08.2015, 18:21

Danke Udo!

Ja, die Rollen kann ich von der Kilometerleistung her natürlich weiterverwenden.
Mein Gedankengang war, wenn ich schon den Riemen wechseln lasse, ob ich nicht im gleichen Zuge etwas leichtere Rollen einbauen soll. Wäre ja keine Mehrarbeit.
Vielleicht kann ja jemand seine Erfahrung mit anderen Variorollen schildern?!

Lg Peter
Genau entgegengesetzt ist die Richtung...

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Freewing Comeback

Beitragvon Cooler Humanist » 26.08.2015, 17:47

Hallo Peter, deinem Beitrag nach lässt du den Antriebsriemen wechseln bist also kein Selbstschrauber. Zum Antriebsriemen, wenn er noch gut ist und über dem Verschleißmaß (Breite mindestens 20,5 mm) ist dann dürfte er bei dem Kilometerstand von deinem S 2 noch für einige Kilometer gut sein, altern, ich kenne uralte Roller mit ersten Riemen und wenigen Kilometern und die halten. Zu den Rollen, ich hatte einmal einen Otello mit serienmäßigen 12 Gramm Rollen da habe ich dann auf 10,5 Gramm umgerüstet nachdem die alten Rollen verbraucht waren, sie hatten Abflachungen von bis zu 1 mm. Wenn die Rollen rundum gut sind (Durchmesser rundum 20 mm) kann man sie weiter verwenden. Leichtere Rollen machen Sinn wenn man viel Bergstrecken hat und die Beschleunigung ist geringfügig besser gleichzeitig steigt der Benzinverbrauch im Zehntelliterbereich etwas 0,2 Liter auf 100 Km etwas. 10,5 Gramm sind nicht die ganz große Veränderung und noch leichtere habe ich noch nicht probiert da habe ich keine Erfahrungswerte.

Peter W
Beiträge: 53
Registriert: 03.09.2009, 15:43

Re: Freewing Comeback

Beitragvon Peter W » 26.08.2015, 18:56

Vielen Dank auch dem coolen Humanisten!

Hab heut im Netz den original Riemen bei Dataparts bestellt und Dr. Pulley Gleitrollen mit 11g. (nicht bei Dataparts)
Ich denk, das ist ganz ein guter Kompromiss. Hab einfach ein besseres Gefühl, wenn der Riemen getauscht ist und wenn meine Werkstatt die Heidenau Reifen montiert, sind auch Rollen und Riemen rasch montiert...
Die 11 Gramm werden wohl nicht extrem zu spüren sein, aber ich bin ja sowieso eher der Cruiser....

Lg Peter
Genau entgegengesetzt ist die Richtung...


Zurück zu „Freewing / FI /S2 /S3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast