S3

Erfahrungsaustausch und Support
horkaer
Beiträge: 19
Registriert: 22.04.2011, 16:06

S3

Beitragvon horkaer » 22.03.2015, 12:39

Hallo! möchte gern eure Meinung hören oder besser lesen. Ein Händler in in der nähe bietet einen S3 125 mit 20000km an und 2 Jahre alt. Durchsicht und neue Bentnzinpumpe wurde gemacht und der preis 1500€, er würde ca. 2,5 bis 3 l verbrauchen.
selbst ist fahre einen Otello bj 4.2011 mit ca.5000km. dafür biete er mir gerdade 1000€. Er meinte pro jahr 20% abzug. der neu preis lag bei 2299€.

Meine fragen daher: - ist preis für den S3 okay? wegen kilometer und was sind für erfahrungen und was würde auf mich zu kommen?
- Ist preis für meine okay oder hat er mir übers Ohr?

Ich muß sagen ich kenne mich nicht so gut und, wenn ich gute Ratschläge habt, herdamit. danke im vorraus

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1617
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: S3

Beitragvon macdet » 22.03.2015, 21:05

Behalte deinen Otello wenn er läuft.
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

majesty 400

Re: S3

Beitragvon majesty 400 » 22.03.2015, 21:35

Wenn Du Dich gern vergrößern möchtest, ist der S 3 schon gut und etwas schneller läuft er wohl auch.
Etwas verdienen muss der Händler und 500 EUR (Diff.) ist nicht viel, mit Gewährleistung.
20 Tkm wären für mich, bei einem Daelim bereits Grenzwertig.
Bis 10 Tkm wäre für mich okay, bei nachweislich guter Wartung.

Ich bin zwei Jahre im Alltag einen Daelim S 2 gefahren, bis ca. 15 Tkm.
War bis dahin zufrieden, aber dann kamen die Schwachstellen zum Vorschein.
Nichts großes, vorwiegend die Elektrik, aber nervig.

Das Beste, :bindannweg:

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: S3

Beitragvon Cooler Humanist » 23.03.2015, 08:09

Der S 3 ist ein toller Roller und gefühlt eine Klasse höher als der Otello auch weil es ihn als 300 er gibt. Er ist länger und schwerer hat dafür bessere Fahrleistungen und sehr gute Bremsen, dazu ein sehr gutes Licht. Man braucht mit keinem Schlüssel mehr herum zu fummeln weil Transponder in der Hosentasche. Dazu sieht er richtig erwachsen aus. Nun die Nachteile für Selbstschrauber, da wird es aufwändiger und komplizierter was aber normal ist wenn man mit der Zeit gehen und aktuelle Fahrzeuge fahren will. Der Benzinverbrauch liegt normalerweise bei knapp 3 Liter auf 100 Km. Zum Kaufpreis, für die Kilometerleistung von 20000 Km sind mir 1500 Euro etwas viel, ich weiß von Fahrzeugen die mit 5000 Km zu diesem Preis verkauft wurden mit gemachter Wartung. Bei dir ist das ein wenig anders weil ja eine Art Gegengeschäft, du gibst ein Fahrzeug in Zahlung. Ich persönlich würde das Geschäft so nicht machen, mir ist die Laufleisung vom S 3 zu hoch. Da ergibt sich wenn es ein S 3 sein soll bestimmt wieder eine günstigere Gelegenheit.

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1254
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: keinenmehr
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: S3

Beitragvon knarf » 23.03.2015, 08:39

Moin´s Leute,
nur mal was zum Preis...
@horkaer kannst selber mal bei mobile.de schauen!
Was die Händler für einen Otello als Preis aufrufen ist schon toll.
Auch wenn wir glauben soviel ist er nicht wert, ist das immer noch was anderes wie wenn wir hier darüber reden.
Für einen 125FI von 2013 mit 8.000km will ein Händler 1.700€ ; Privatleute wollen um die 1.000€ . Natürlich gibt es
auch Angebote, die liegen da drüber oder drunter aber der Trend bei mobile.de deckt sich in etwa mit Deinem Händler!
Händler will natürlich mehr verdienen als mancher Privater, der seinen Roller nur loswerden will.
Dafür bietet der Händler Gewhrleistung!!! Was bei Nichtschraubern bzw. den neueren modernen Rollern nicht außeracht
gelassen werden sollte!

der
knarf
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 . . . . . . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2221
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: S3

Beitragvon Otello57 » 23.03.2015, 16:59

Knarf hat den Nagel auf den Kopf getroffen.
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

Benutzeravatar
noel59
Beiträge: 1018
Registriert: 27.09.2012, 21:33
Rollerhersteller: Honda
Modell: SilverWing 600 FJS
Baujahr: 2001
Zweitroller: Daelim
Postleitzahl: 47608
Land: Deutschland
Wohnort: Geldern

Re: S3

Beitragvon noel59 » 23.03.2015, 21:12

@horkaer,
solltes du dich für den S3 entscheiden achte darauf das der Steuerketten-Spanner erneuert ist,war eine Art Rückrufaktion von Daelim,gilt für alle S3 bis Nr.KMYSABBLCC006768
Bei bedarf kannst du die TM von mir bekommen !
Spirtverbrauch stelle ich in Frage!Meiner braucht mehr,es kommt aber auch darauf an wo und wie du ihn fährst! 3,2-3,6 sind realistisch !

Meiner ist von 2012 hat jetzt 16500 Km gelaufen,laut Navi 106 Km schnell-Tacho zeigt 122 Km bei 9800 U/min :!:
Grüße vom Niederrhein
Noel (Arno)

horkaer
Beiträge: 19
Registriert: 22.04.2011, 16:06

Re: S3

Beitragvon horkaer » 23.03.2015, 22:21

Hallo! vielen dank für die antworten, aber noch keine entscheidung getroffen, weil ja der roller von den abmassen größer und breiter ist da ja, als der andere. macht das den roller was aus wegen der elktrik wenn er draußen unter plane steht?
die durchschicht meinte er würde 200euro kosten? ne neue benzinpumpe hatte er auch bekommen(sind die anfällig?) für 2 jahre sind 20000km viel oder?
gruss

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: S3

Beitragvon Cooler Humanist » 24.03.2015, 12:27

horkaer, zu deinen Fragen, bei den ersten Baujahren waren der Kombizündschalter nässeempfindlich was geändert wurde (Datum weiß ich leider nicht) und der Sitzbankbezug ist nicht besonders regenfreundlich. Unter einer Plane müsste alles im grünen Bereich sein da sehe ich keine Probleme. Über den S 3 liegen allgemein sehr wenige Erfahrungsberichte über Reparaturen und Verschleiß vor weil ja ein relativ neues Modell. Es kommt bei jeder Marke vor das ein Teil den Geist aufgibt. Direkte Schwachpunkte sind mir keine bekannt. Zur Größe und Gewicht, der S 3 ist lang und schwer. Gegen den ist der Otello, ich hatte vorher einen, einiges leichter.

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: S3

Beitragvon Cooler Humanist » 24.03.2015, 13:02

Noch ein wenig Angeberei aber Tatsachen, der S 3 wird eher für ein richtiges Krad von den Autofahrern gehalten. Mit dem Otello wurde ich regelmäßig in Ortschaften von diesen überholt und dann ausgebremst weil sie gemerkt haben das sie zu schnell sind. Von vorne, die Tagesfahrt-Diodenlichter signalisieren hier kommt kein Mofaroller sondern etwas schnelleres. Da wurde einem oft die Vorfahrt genommen weil Geschwindigkeit unterschätzt. Das sind nur Feststellungen seit ich S 3 fahre. So gesehen fährt man ein wenig sicherer. Und das beste zum Schluss: Der Sound des serienmäßigen Sportschalldämpferf der klingt schon fast wie ein illegales Tuningteil. Das war aber nur ein wenig Werbung für den S 3. Wer noch keinen gefahren hat der kann nicht mitreden.

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2238
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: S3

Beitragvon Otello 2010 » 24.03.2015, 14:25

horkaer hat geschrieben: für 2 jahre sind 20000km viel oder?
Das ist relativ. Es gibt Leute, die fahren mehr in einem Jahr. :mrgreen:
Wer regelmäßig zur Arbeit fährt und auf für Touren am Wochenende nutzt, kommt schnell auf 10.000 km/Jahr und mehr. Dann ist der Roller wenigstens gefahren und wurde nicht kaputtgestanden. So ein Roller wäre mir lieber, als ein Teil, das nach 10 Jahren gerade mal 2.500 km auf dem Tacho hat. Bei so einem wurde ja nicht mal eine einzige Inspektion durchgeführt.
Es kommt also darauf an, wofür du den S3 möchtest, wieviel du damit fährst und ob er dir die 500 Euro Zuzahlung wert ist.
Der Preis ist m.E. OK, weil du ja Gewährleistung hast.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
wavelow
Beiträge: 28
Registriert: 06.10.2013, 08:08
Zweitroller: Mopped

Re: S3

Beitragvon wavelow » 08.06.2015, 16:49

solltes du dich für den S3 entscheiden achte darauf das der Steuerketten-Spanner erneuert ist,war eine Art Rückrufaktion von Daelim,gilt für alle S3 bis Nr.KMYSABBLCC006768


Meiner hat die Nr. KMYSABBLSBC00xxxx Ist das mit den Buchstaben fortlaufend? Dann wäre ich schon darüber und hätte den geänderten Spanner schon?!
„Burmester Frühlingsöl – glänzt im Regen, schmeckt auch nett, macht sogar den Maibock fett“

Benutzeravatar
noel59
Beiträge: 1018
Registriert: 27.09.2012, 21:33
Rollerhersteller: Honda
Modell: SilverWing 600 FJS
Baujahr: 2001
Zweitroller: Daelim
Postleitzahl: 47608
Land: Deutschland
Wohnort: Geldern

Re: S3

Beitragvon noel59 » 08.06.2015, 20:12

Da bin ich Überfragt ! :!:
Am besten beim Importeur Leeb Nachfragen,bin sicher die geben dir eine Fundierte Antwort :!:
Grüße vom Niederrhein
Noel (Arno)

Benutzeravatar
wavelow
Beiträge: 28
Registriert: 06.10.2013, 08:08
Zweitroller: Mopped

Re: S3

Beitragvon wavelow » 09.06.2015, 04:30

Gute Idee. Das werde ich mal machen... Danke
„Burmester Frühlingsöl – glänzt im Regen, schmeckt auch nett, macht sogar den Maibock fett“


Zurück zu „Freewing / FI /S2 /S3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste