ölwechsel Daelim s3

Erfahrungsaustausch und Support
daeliminator
Beiträge: 6
Registriert: 20.03.2014, 17:44

ölwechsel Daelim s3

Beitragvon daeliminator » 25.03.2014, 19:22

Juten Tach ! Hier fragt einLeie. Wo bitte wird Motoröl bei der Daelim S3 eigefüllt und wo läuft es ab ? :hirnbatsch:
Schon mal vielen Dank :D

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2938
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: ölwechsel Daelim s3

Beitragvon History » 25.03.2014, 19:29

Steht im Handbuch was du zum Roller sicher bekommen hast von RS :wink:
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001
Zweitroller ? :mrgreen:

---------------------------------

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: ölwechsel Daelim s3

Beitragvon Cooler Humanist » 26.03.2014, 12:50

Im Otello Fahrerhandbuch ist der Ölwechsel nicht beschrieben wie und wo hier nur die Daten und Füllmengen. Den S 3 kenne ich nicht nur ein kleiner Rat hierzu. Wenn im Handbuch nichts steht dann bei Dataparts unter deinem Fahrzeug Motor und Motorgehäuse rechts. Da sieht man den Ölmessstab dort wird das öl aufgefüllt. Unten sieht man wie beim Otello die Ablassschraube mit Ölsieb und Feder. Hierzu noch folgendes die Ablassschraube ist empfindlich wird beim Otello nur mit 20 Nm angezogen. Der O-Ring sollte auch erneuert werden die Größe ist bei DP angegeben. Einen Ölfilter habe ich nicht finden können was mich wundert. Entweder fehlt auf der DP Zeichnung etwas, das muss noch geklärt werden. Füllmenge knapp einen Liter, lieber weniger und messen.
http://www.dataparts.de/index.php?language=de

Otello 2000

Re: ölwechsel Daelim s3

Beitragvon Otello 2000 » 26.03.2014, 13:34

Beim S3 ist dort die WaPu eingebaut wo beim Otello der Ölfilter ist.

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: ölwechsel Daelim s3

Beitragvon Cooler Humanist » 26.03.2014, 19:20

Wegen dem Ölflter wollte ich meinen Beitrag noch ergänzen. Im linken Motorgehäusedeckel ist noch ein Filter mit der E-Nummer DAE-11355-SAB-0000 für 5,74 Euro und die CVT Deckeldichtung 2,96 Euro. Ob der beim Ölwechsel mit erneuert werden muss weil es ein Ölfilter ist, bezeichnet wird er ja nur als Filter, kann ich nicht sagen. Was meinst Du Bernhard ? Das müsste im Fahrerhandbuch unter Wartung vermerkt sein. Allgemein wird am S 3 noch wenig selbst gewartet wie man aus nicht geschriebenen Beiträgen heraus lesen kann, normal bei einem neuen Modell.

Otello 2000

Re: ölwechsel Daelim s3

Beitragvon Otello 2000 » 26.03.2014, 22:12

Ich meinte das da wo beim Otello der Ölfilter ist, bei der S3 die Wasserpumpe eingebaut ist. Der Filter auf der linken Seite ist für die Vario, da wird wohl der Staub mit eingefangen damit er nicht ins innere gelangt. Beim Otello ist vorne der Lufteingang mit Sieb davor beim S3 ist es dieser Filter.
Für den S3 scheint es tatsächlich keinen 2. Ölfilter zu geben, sondern nur dieses Sieb. Vielleicht ist ja die Maschenweite geändert worden und er dient auch als Hauptölfilter.

daeliminator
Beiträge: 6
Registriert: 20.03.2014, 17:44

Re: ölwechsel Daelim s3

Beitragvon daeliminator » 28.03.2014, 20:11

Vielen Dank für Eure Tipps,werde mirMühe geben ! :bindannweg:

Paps
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2014, 21:37

Re: ölwechsel Daelim s3

Beitragvon Paps » 19.12.2014, 12:13

Hallo Leute,
habe gerade vor einer Woche Öl ( S3 ) gewechselt....hoffe es war richtig da ich nichts relevantes im Netz finden konnte über ein richtigen Ölfilter :twisted:
Das Sieb ordendlich mit Bremsenreiniger eingesottet und das war es dann,neuen Dichtring ...., neues Öl....fertig.
Stimmt mir jemand zu ?


Bis dann
Paps
Daelim S3 125 ccm Bj.2011 gebraucht ...geht aber los wie Schmitz seine Katze :bindannweg:

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: ölwechsel Daelim s3

Beitragvon Cooler Humanist » 19.12.2014, 13:37

Stimme zu, der S 3 hat keinen Ölfilter mehr, nur noch das Ölsieb. Noch zum Öl, anders wie bei den Vorgängerrollern wo man normales Mehrbereichsöl für PKW nehmen konnte schreibt Daelim ein Motorradöl vor, ein Motics 4 Öl, SF, SL 15W40 oder besser.


Zurück zu „Freewing / FI /S2 /S3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste