Rutschender Riemen

Daelim allgemein, Händler- und Werkstatt-Erfahrungen
Antworten
Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 1565
Registriert: 24.07.2007, 16:58
Rollerhersteller: Honda
Modell: SwT 400
Baujahr: 2013
Zweitroller: nöö
Postleitzahl: 26506
Land: Deutschland
Wohnort: Norden/ Ostfriesland

Rutschender Riemen

Beitrag von Udo » 23.04.2016, 17:29

Moin Leute.
Wie bekommt man am effektivsten einen rutschenden Riemen
wieder in den Griff ?

Wenn der Riemen warm wird, rutscht und quietscht er beim anfahren.
Talg brachte nur eine kurze Zeit Linderung.
:?: :roll: :?:
Die Menschheit hat 4 große Fehler:
Neid
Haß
Egoismus
und Religion :schimpfen:

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2222
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: Rutschender Riemen

Beitrag von Otello57 » 23.04.2016, 17:40

Das Quitschen und ein knarzen hat mein Burgman beim anfahren auch auch. Ich mache gar nichts. Ist bei meinem Roller nur bei warmen Wetter.
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

Benutzeravatar
Doppelpass
Beiträge: 92
Registriert: 08.12.2015, 12:10
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silver Wing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 26603
Land: Deutschland
Wohnort: Aurich

Re: Rutschender Riemen

Beitrag von Doppelpass » 23.04.2016, 18:13

Moin Udo,

ich hatte das Problem noch nicht, aber wenn ich an den ganzen Dreck an der Vario denke, würde ich vorschlagen als erstes die Riemenscheiben an Vario und Kupplung gründlich zu reinigen und zu entfetten (Bremsenreiniger).
Als zweites den Riemen an den Auflageflächen reinigen.

Wenn es dann noch rutscht hast Du am rechten Lenkerende eine Rutschregelung. Je weniger schnell man den Griff nach hinten dreht desto weniger rutscht es :twisted:

LG
Dietmar
Wer keine Ahnung hat kennt keine Zweifel :hirnbatsch:

Peter
Beiträge: 640
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf

Re: Rutschender Riemen

Beitrag von Peter » 23.04.2016, 18:55

mach keine Experimente und mach einen Neuen Riemen rein. Wenn du alles auf hast.
Nicht vergessen Kupplung sauber machen, du wirst dich wundern. :trösten:

Der Riemen läuft sich sonst in die Riemenscheibe ein.
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

Antworten