Sundiro xdz 125

Daelim allgemein, Händler- und Werkstatt-Erfahrungen
marokko
Beiträge: 7
Registriert: 10.07.2015, 16:49

Sundiro xdz 125

Beitragvon marokko » 14.07.2015, 15:41

Ich habe einen Sundiro xdz erstanden,den ich nun zum laufen bringen will !Es sind schon neue Batterie,Kerze und Stecker erneuert worden,außerem ein gebrauchter Vergaser vom Typ Keihin VE* HD-110 ! Nun weiß ich aber nicht wie der angeschlossen war ?? Es kommen 2 Schläuche von einem Teil was unterm Tank angschraubt ist .

Kann mir jemand Hilfestellung geben wie ich den Vergaser richtig anschließe ?

Komischerweise läuft aus den Schläuchen die vom Tank kommen kein Benzin raus ?


Vielen Dank im vorraus !

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Sundiro xdz 125

Beitragvon Cooler Humanist » 14.07.2015, 17:07

Eigentlich kann ich zu deinem Modell gar nichts sagen noch nie gehört. Wenn vom Tank zwei Schläuche kommen dann nehme ich an einer ist der Benzinschlauch vom Benzinhahn zum Vergaser, der andere ist der Unterdruckschlauch vom Ansaugstutzen auch zum Benzinhahn. Dieser Unterdruckschlauch, nehme ihn in den Mund und sauge kräftig dann muss der Benzinhahn aufmachen und aus dem andern Benzin laufen, der gehört dann auf den Vergaser. Der an dem du gesaugt hast auf einen Nippel am Ansaugstutzen wieder aufstecken. Das aber nur angenommen weil allgemeiner Standard. Du kannst auch eine Saughilfe wie Einwegspritze benutzen, Benzin hat einen scheußlichen Geschmack falls man den falschen Schlauch erwischt...

marokko
Beiträge: 7
Registriert: 10.07.2015, 16:49

Re: Sundiro xdz 125

Beitragvon marokko » 16.07.2015, 12:31

Ich habe an dem Schlauch der zum Ansaugstutzen geht gesaugt,aber es kommt kein Benzin .wird vermutlich der Benzinhahn defekt sein,oder ?

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Sundiro xdz 125

Beitragvon Cooler Humanist » 16.07.2015, 12:58

Das könnte sein. Es ist so, wenn bei dir ein Unterdruckbenzinhahn verbaut ist der öffnet wie schon der Name sagt vom Unterdruck der vom Motor erzeugt wird wenn er gestartet wird und läuft. Ein Schlauch ist der Benzinschlauch zum Vergaser, meistens der etwas stärkere und der andere der Unterdruckschlauch an dem musst du saugen. Es kann sein das der Unterdruck mit dem Mund zu schwach ist dann braucht man etwas mehr Unterdruck, ein Sauggummiball oder eine Einwegspritze ohne Nadel die man in jeder Apotheke für ein paar Cent bekommt wobei man hier vorsichtig anziehen sollte um die Membrane nicht zu beschädigen, also vorsichtig nur ein paar Striche ziehen. Wenn das alles nichts bringt dann wirst du den Benzinhahn ausbauen müssen und zerlegen oder gleich erneuern. Ich nehme ja an das noch genug Benzin im Tank ist und der Benzinfilter der auch noch im Benzinschlauch dazwischen sitzt noch durchlässig, sauber ist. Sollte aber eine Unterdruckbenzinpumpe bei dir eingebaut sein dann musst du die Schläuche einmal verfolgen und nachsehen wohin sie gehen und ob es so ist. Eine Unterdruckbenzinpumpe fördert durch Unterdruck- Impuls nur bei laufenden Motor Benzin, sonst kommt auch nichts.

marokko
Beiträge: 7
Registriert: 10.07.2015, 16:49

Re: Sundiro xdz 125

Beitragvon marokko » 16.07.2015, 17:17

Ich denke es wird der Unterdruckbenzinhahn sein .Benzinfilter und Schlauch sind neu !

Werde mal sehen, wo ich für das Teil einen neuen Benzinhahn bekomme :?

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 1011
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Sundiro xdz 125

Beitragvon Horny1 » 16.07.2015, 18:57

Hallo,

hier hab ich was gefunden. Wäre vielleicht was für Dich.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... 4-305-1938

Gruß Horny1
Honda FJS600 2002, 893Km 5,21 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,37 Ltr.
Honda Sh 125i 2013, 4000Km

marokko
Beiträge: 7
Registriert: 10.07.2015, 16:49

Re: Sundiro xdz 125

Beitragvon marokko » 16.07.2015, 19:22

Horny1 hat geschrieben:Hallo,

hier hab ich was gefunden. Wäre vielleicht was für Dich.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... 4-305-1938

Gruß Horny1




Das ist leider nur ein Ersatzteilkatalog :cry:

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 1011
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Sundiro xdz 125

Beitragvon Horny1 » 16.07.2015, 19:35

Aber da sind doch Explosionszeichnungen drin, womit Du die Teile erkennst und weiß, wie sie zusammengehören.
Spreche den Anbieter doch mal an, vielleicht hat er auch noch ein Werkstatthandbuch dazu.

Gruß Horny1
Honda FJS600 2002, 893Km 5,21 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,37 Ltr.
Honda Sh 125i 2013, 4000Km


Zurück zu „Modellunabhängiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast