Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Daelim allgemein, Händler- und Werkstatt-Erfahrungen
Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1617
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von macdet » 22.12.2013, 21:37

Ein guter gebrauchter tut's doch auch:

http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... es=Scooter

SH 125i EZ 06/2008 mit 4.885 km für 1600 Euro....
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von Cooler Humanist » 23.12.2013, 12:44

Der Honda in Deggendorf den McDet vorschlägt ist wenn alles in Ordnung ist ein super Angebot das man nicht so oft findet. Dieser Roller hat für mich persönlich nur 2 Gründe warum nicht kaufen: Das etwas mikrige Aussehen und das kleine Fach vorne. Die Gründe zum vielleicht doch kaufen überwiegen da gibt es mehrere: Er ist sparsam im Benzinverbrauch, es war schon öfter von 2,5 liter auf 100 Km zu lesen. Vergaserroller brauchen fast alle einen Liter mehr und dann kommt noch die Zickerei und das Reinigen der Vergaser hinzu. Bei der Einspritzung wie beim SHi kein Thema. Die großen Räder haben auch Vorteile, das Topcase-System bei diesem Honda, man kann es leicht abnehmen. Wenn Deggendorf nicht 280 Kilometer von meinem Wohnort entfernt wäre hätte ich ihn mir einmal angesehen, der Anhänger mit Gurten und Bargeld hätte ich auch dabei gehabt.

majesty 400

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von majesty 400 » 23.12.2013, 19:27

Was mich am SH 125i stört, man kann die Beine nicht gestreckt ( zumindest etwas) absetzen.
Man sitzt wie auf dem Topf und so sieht es auch aus :oops: , technisch ein feiner Roller.

Das Beste, :bindannweg:

Niclasson
Beiträge: 9
Registriert: 08.12.2013, 13:24

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von Niclasson » 25.12.2013, 17:31

Danke für den Tip mit'm SH; wurde jedoch bereits schon verkauft...

Niclasson
Beiträge: 9
Registriert: 08.12.2013, 13:24

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von Niclasson » 30.12.2013, 19:52

Tach zusammen,

ich bräuchte bezüglich Rollerkauf bitte nochmals eure Hilfe. Was haltet ihr denn vom Piaggio Beverley, da gibts grad über Roller Scholz ein Neufahrzeug für 2990€...

Außerdem hat mein nächstgelegener Honda-Händler einen SH aus 3/2010 mit 15500km. Preis wäre 1890€ inkl. neuen TÜV und Topcase. Was haltet ihr von dem Angebot? Ich hab da ein bißchen Bedenken, ob dies nicht schon recht viel km sind und es da so langsam mit Reparaturen beginnt!?

Danke schonmal für eure Hilfe und allen einen guten Rutsch in ein gutes neues Jahr und allzeit unfallfreie Fahrt!

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von Cooler Humanist » 31.12.2013, 12:25

Wegen der Beverly, das Angebot für ein Neufahrzeug klingt sehr günstig, normalerweise kostet sie neu einiges mehr. In meiner Gegend fahren zwei davon, schöne Fahrzeuge und leistungsmäßig besser als mein Otello, sie lassen mich locker hinter sich. Es sind aber keine Vielfahrer mit niedrigen Kilometerständen. Die Kilometerleistung mit gut 15 Tausend ist für eine Honda eigentlich kein Grund Bedenken wegen gleich anfallender Reparaturen zu haben. Da ich mich auch noch für den SH interressiere habe ich mich im Internet umgesehen. Ein Schwachpunkt bei der SH taucht immer wieder auf, der Auspuff geht bei einigen frühzeitig kaputt der wie bei allen Rollern teuer ist. Wenn der in Ordnung ist und von der Wartung her die nächste Zeit nicht gleich ein Antriebsriemenwechsel usw. ansteht dann hätte ich keine Bedenken. Und die Frage verkauft der Händler den SH mit Gewährleistung oder nur im Kundenaufrag ohne diese. Das muss man alles noch beim Verkäufer klären. Einen ganz Riskolosen Kauf gibt es bei Gebrauchtfahrzeugen eben nicht.

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1617
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von macdet » 31.12.2013, 12:40

Ich würde den SH nehmen und auf mindestens 1700 runterhandeln, wenn der Händler auch Garantie gibt.
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

daga66
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.2014, 10:30

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von daga66 » 11.01.2014, 11:05

Hallo erstmal,ich bin neu hier,
ich besitze seit ein paar Tagen einen S 300,der ja bis auf den Motor dem S 3 gleicht.Vorher fuhr ich eine Honda SH 125.
Beide sind gute Roller,aber sie fahren sich völlig unterschiedlich.Der Honda fährt agil, ist leicht und wendig,man ist öfter mal zu schnell.Für die Stadt ist das ein sehr guter Roller.Er war stets zuverlässig und gut verarbeitet. Auf längeren Touren oder auf der Autobahn ist auf Dauer die Sitzbank unbequem,bei Regen wird man sehr nass und der Windschutz ist schlecht.Über 90 kmh fahren ist auf Dauer total anstrengend.
Der Daelim fährt sich sehr souverän,man sitzt gemütlich und bequem.Für Langstrecken ist er viel besser als der Honda.Wetterschutz ist prima,Windanfälligkeit ist gering.Ich bin gestern 2 Stunden mühelos gefahren,dann hat mich die Kälte gestoppt.Da freu ich mich schon auf den Sommer!
In der Stadt merkt man den Grössenunterschied zum Honda. Aber der Daelim fährt nicht unsicher ,man ist nur ein wenig cooler unterwegs und braucht ein bisschen mehr Platz zum Parken.
Insgesamt ist der Daelim der bessere Allrounder.Über die Motorleistung des S3 kann ich nichts sagen, aber der S 300 geht richtig gut ab.
Gruss

majesty 400

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von majesty 400 » 11.01.2014, 14:35

daga66 hat geschrieben:Hallo erstmal,ich bin neu hier,
ich besitze seit ein paar Tagen einen S 300,der ja bis auf den Motor dem S 3 gleicht.
Gruss
Erstmal :welcome_neu:
und immer gute Fahrt mit Deinem Daelim.
Es wäre schön, wenn Du ab und an mal was zum S 300 schreibst.
Das würde mich und sicher auch einige Andere im Forum interessieren.
Danke.

Das Beste, :bindannweg:

Niclasson
Beiträge: 9
Registriert: 08.12.2013, 13:24

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von Niclasson » 11.01.2014, 22:46

Hallo, danke für die weiteren Infos, Erfahrungsberichte... Hab nächste Woche einen Termin beim Honda Händler. Bei den genannten Gebrauchten ist leider kein großer Spielraum mehr, aber immerhin noch ein jahr Händlergarantie. Eine TZ aus 3/13 ist auch noch da, welche ich für knapp 3000€ bekommen würde, nachdem der Gebrauchte in rot metallic ist, was jetzt auch nicht meine Wunschfarbe ist, würde ich eher zur TZ tendieren.
Heut hab ich ein paar interessante Neufahrzeuge vom Kymco K-XCT 125 für knappe 3000€ Im Netz gefunden, hat hier jemand Infos oder Erfahrungen? Besonders wegen der Sitzposition würde mich interessieren, da ich schon mal gelesen hab, dass dieser für "größere" nicht geeignet ist!? Danke schonmal!

Niclasson
Beiträge: 9
Registriert: 08.12.2013, 13:24

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von Niclasson » 15.03.2014, 21:13

Hallo zusammen, nun kann ich endlich Vollzug melden. Es ist mein ursprünglicher Favorit geworden - der Daelim S3. Nachdem ich mich beim SH 125i nicht so ganz mit der Optik anfreunden konnte und auch der Händler nicht sehr verhandlungsbereit war, ging's dann doch ganz schnell. Mein nächstgelegener Daelim Händler bekam endlich seinen S3 als Vorführer rein, diesen angeschaut probegefahren und dann auch zu nem gutem Preis gekauft. Sitzposition trotz 1,86m gut, auch sonst war ich vom S3 gleich begeistert, einzig die Spiegel empfinde ich als nicht optimal, aber hier kann man ja Abhilfe schaffen. Jetzt kann der Frühling so richtig beginnen :wink:

majesty 400

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von majesty 400 » 16.03.2014, 12:05

Gute Entscheidung !

Na dann immer gute, knitterfreie Fahrt.

VieL Spaß, dass Beste :bindannweg:

wolliman
Beiträge: 2
Registriert: 27.01.2015, 21:24

Re: Bitte um Kaufberatung, bzw. Erfahrungsberichte

Beitrag von wolliman » 29.01.2015, 12:14

freue mich für dich . ich habe mir auch eine S 300 bestellt , soll in 2 Wochen geliefert werden.

Antworten