Wasserkühler undicht

Daelim allgemein, Händler- und Werkstatt-Erfahrungen
Antworten
Benutzeravatar
Steeler
Beiträge: 552
Registriert: 10.01.2009, 20:08
Rollerhersteller: Suzuki
Modell: Burgman AN650/Z
Baujahr: 2015
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 30981
Land: Deutschland
Wohnort: Pattensen/Hannover
Kontaktdaten:

Wasserkühler undicht

Beitrag von Steeler » 29.04.2013, 19:28

Moinsen zusammen. Bei meinem Roller näßt der Wasserkühler ganz, ganz wenig. :shock: Diese Saison wird er noch halten, aber nächstes Jahr sollte er wohl erneuert oder zumindest zum Kühlerdoktor in die Reparatur.
Hat jemand von euch Erfahrung mit den sogenanten "Wundermittelchen" die dem Kühlwasser beigemischt werden und den Kühler abdichten sollen?
Gruß aus Pattensen
Stephan
Lieber 1000km auf dem Roller wie 100km im Auto

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von Cooler Humanist » 29.04.2013, 19:51

Kühlerdicht von Liqui Molly oder ein anderes Markenprodukt hat bei Autokühlern zuverlässig funktioniert. Das könnte dir auch helfen. Unbedingt die Gebrauchsanweisung lesen. Bei Probefahrt die Motortemperatur im Auge behalten, diese Produkte sind für Autos gedacht. Hier noch ein Tip allgemein um Kühlwasserverlust festzustellen. Methylorange (ein Färbungsmittel), erhältlich in Apotheken. Ein Teelöffel ins Kühlwasser. Durch die gelbe Färbung sieht man dann wo Wasser austritt.

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1323
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von schraubergott » 29.04.2013, 20:09

Moin Steeler

Hier kommt die ultimative Antwort:
Dieser Trick funktioniert immer, und hat schon manchen Kühler auf DAUER gerettet. 8)
Erstmal feststellen wieviel Wasser der Kühlkreislauf hat ( werkstatthandbuch etc. ), dann das Kühlwasser komplett ablassen. Entsprechende Menge destilliertes Wasser in einen Behälter füllen, und nun kommt es >> pro Liter ein EIWEISS dazugeben, wenn es mit dem Mischungsverhältnis nicht so genau hinkommt, lieber mehr Ei, und weniger Wasser ... das ganze mit einem Schneebesen ( aus Muttis Küche ) aufrühren, und ab damit in den Kühler. Das Eigelb in die Pfanne ... :) Der Roller sollte keine Betriebstemperatur haben. Jetzt sofort Probefahrt, ( mindestens 30 km , und volle Kanne, so das auch der Thermostat öffnet), und anschließend nochmals den Kühlwasserstand kontrollieren, ggf. nur Wasser nachfüllen. Der Kühlwasserverlust sollte jetzt behoben sein, > ist er auch !!
Bei Gelegenheit alles wieder ablassen, und mit anteilig Frostschutzmittel auffüllen. Kühldichtmittel egal welcher Art helfen nur dem Hersteller ...

Gruß

Carsten
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4215
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von rollerfan » 29.04.2013, 20:34

Hallo Stephan,

oder ganz einfach von Zeit zu Zeit wieder auffüllen. Zumindest, wenn der Wasserverlust nur gering ist. Kühlwasserverlust könnte auch auf eine undichte Zylinderkopfdichtung hindeuten ( aber ich will die keine Angst machen, du sagst ja dass das Wasser am Kühler austritt ).

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von Cooler Humanist » 29.04.2013, 20:38

Carsten dazu möchte ich anmerken das wir diese Methode des Abdichtens schon lange vor der Wende von Besuchern aus der damaligen DDR erfahren haben und noch viele andere gute Tips. Not macht erfinderisch und deine Methode möchte ich nicht anzweifeln. Wenn ich jetzt das Kühlerdicht von Liqui Molly vorgeschlagen habe dann aus dem Grund weil ich es schon verwendet habe mit der Sicherheit und Erkenntnis das sich nichts zusetzt und das Kühlsystem über Jahre dicht gehalten hat. Beim späteren Ablassen des Kühlwassers sind hier viele kleine Sternchen zu sehen in bunten Farben, flexibel und vermutlich die eigentlichen Dichtungen. Wieder eingefüllt verrichten sie weiter ihren Dienst und dichten ab. Das Naturprodukt Ei fault im fast kochenden Wasser und es besteht die Gefahr das kleine Kanäle verstopfen. Ein gutes Kühlerdichtmittel hilft auch dem Anwender.

Benutzeravatar
Steeler
Beiträge: 552
Registriert: 10.01.2009, 20:08
Rollerhersteller: Suzuki
Modell: Burgman AN650/Z
Baujahr: 2015
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 30981
Land: Deutschland
Wohnort: Pattensen/Hannover
Kontaktdaten:

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von Steeler » 29.04.2013, 21:02

schraubergott hat geschrieben:Moin Steeler

Hier kommt die ultimative Antwort:
Dieser Trick funktioniert immer, und hat schon manchen Kühler auf DAUER gerettet. 8)
Erstmal feststellen wieviel Wasser der Kühlkreislauf hat ( werkstatthandbuch etc. ), dann das Kühlwasser komplett ablassen. Entsprechende Menge destilliertes Wasser in einen Behälter füllen, und nun kommt es >> pro Liter ein EIWEISS dazugeben, wenn es mit dem Mischungsverhältnis nicht so genau hinkommt, lieber mehr Ei, und weniger Wasser ... das ganze mit einem Schneebesen ( aus Muttis Küche ) aufrühren, und ab damit in den Kühler. Das Eigelb in die Pfanne ... :) Der Roller sollte keine Betriebstemperatur haben. Jetzt sofort Probefahrt, ( mindestens 30 km , und volle Kanne, so das auch der Thermostat öffnet), und anschließend nochmals den Kühlwasserstand kontrollieren, ggf. nur Wasser nachfüllen. Der Kühlwasserverlust sollte jetzt behoben sein, > ist er auch !!
Bei Gelegenheit alles wieder ablassen, und mit anteilig Frostschutzmittel auffüllen. Kühldichtmittel egal welcher Art helfen nur dem Hersteller ...

Gruß

Carsten
Das besprechen wir in Cuxhaven. Ich muß dir dazu in die Augen schauen, um zu sehen, ob du mich verarscht. Rührei im Kühler.. :haumichwech: .tststs. Aber wer weiß.
Danke für eure Tipps.
Bis Freitag
Lieber 1000km auf dem Roller wie 100km im Auto

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1323
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von schraubergott » 29.04.2013, 21:17

verarschen ??? niemals.
Mit diesem Trick habe ich schon einige auch sauteure Kühler ( Jaguar, MG usw.) dauerhaft gerettet. Diese Kühler sind aus Messing gefertigt und könnten allerdings alternativ auch weichgelötet werden. Dieser Trick funktioniert aber auch bei Verbundkühlern aus Kunststoff und ALU. Ein Kühlerdoktor kann dir da auch nicht weiterhelfen - ist ein Fall für den Schrott. Ein neuer Kühler für Deinen Burgmann kostet geschätzt ca. 300.00 Euronen, 3 Eier maximal 0.45 Euro. Das sich die Kanäle und die Kühlerröhren zustzen ist definitiv falsch, und gammeln tut es auch nicht, weil es praktisch unter Luftabschluss ist.
Schau mir am Freitag in die Augen Kleiner - uuuund manche wissen eben alles besser - ist so.

Bis denne

C.
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
Steeler
Beiträge: 552
Registriert: 10.01.2009, 20:08
Rollerhersteller: Suzuki
Modell: Burgman AN650/Z
Baujahr: 2015
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 30981
Land: Deutschland
Wohnort: Pattensen/Hannover
Kontaktdaten:

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von Steeler » 29.04.2013, 21:20

smile.....Ich versuche es. Und wenns funktioniert, lade ich dich zu Rührei satt ein.
Lieber 1000km auf dem Roller wie 100km im Auto

Walter 48
Beiträge: 807
Registriert: 13.01.2008, 10:50
Rollerhersteller: Peugeot
Modell: Satelis 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 98158
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von Walter 48 » 29.04.2013, 21:24

Also so Kühlerdichtmittel hab ich selbst schon benutzt und es hat immer dicht gehalten, auch da wurde immer gesagt es setzt die Kanäle zu, war nicht der Fall.

@ Carsten, das mit dem Eiweiß hab ich noch nicht gehört, aber wenns hilft, wir können ja am Freitag gleich mal Stefans Kühler reparieren, braucht ja nur einer Eier mitbringen. :mrgreen:
Carpe Diem
Gruß Walter

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von Cooler Humanist » 29.04.2013, 21:31

Also Carsten ich muss schon sagen Du bringst das so gut rüber das ich das sogar glaube und so ist es. Kein Gegenargument mit kleinlichen Einwänden. Viel Spaß mit eurer Eierparty.

Benutzeravatar
Gerd
Beiträge: 315
Registriert: 26.04.2012, 19:38
Rollerhersteller: Suzuki
Modell: Burgman 650
Baujahr: 2013
Zweitroller: Fahrrad
Postleitzahl: 21762
Land: Deutschland
Wohnort: otterndorf

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von Gerd » 30.04.2013, 21:38

Also ich habe Hühner und kann die Eier mitbringen,die setzen auch keine Röhren dicht (sind ja schließlich Bio Eier vom huhn und nicht vom biobauern)
De Moordüwel ut Otterndörp

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1323
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von schraubergott » 30.04.2013, 23:36

Pizza, Schnitzel, Staek, Salat, etc. >> alles abbestellen, gibt anscheinend nur noch Eier ...
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2263
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Wasserkühler undicht

Beitrag von Otello 2010 » 01.05.2013, 11:42

Sag mal, Carsten, hast du auch so ein Eier-Rezept für die Burgman-Elektronik?? :pfeif:
Ich würde auch ein Salat-Rezept nehmen - Hauptsache, es funktioniert.
:haumichwech:
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Antworten