X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Daelim allgemein, Händler- und Werkstatt-Erfahrungen
Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4210
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von rollerfan » 06.10.2011, 14:51

Seit einiger Zeit gibt es u.a. bei Louis einen Scheibenaufsatz mit der Bezeichnung X-creen der Firma MRA.

Quelle:_rollerfan__________ Bild
So sieht es von vorne aus.

Quelle:_rollerfan__________ Bild
Und so sieht es von der Fahrerseite aus.

Ich bin 1,88 m groß. Dafür ist die normale Scheibe etwas zu kurz. Für kleinere Leute mag es ja passen, aber mich hat der Luftstrom immer in der oberen Hälfte des Visirs getroffen. Selbst im Stadtverkehr habe ich das Visir daher immer zumindest halb geschlossen gehabt. Bei hoher Geschwindigkeit (Autobahn) waren die Verwirbelungen am Helm und die Luftgeräusche teilweise heftig.

Der Scheibenaufsatz bringt in meinem Fall eine deutliche Verbesserung. Im Stadtverkehr und auch über Land bis Tempo 80 kann ich jetzt mit voll geöffnetem Visir fahren. Bei hoher Geschwindigkeit sind die Verwirbelungen und der Lärm deutlich geringer. Also absolut empfehlenswert.

Möglicherweise wirkt es sich etwas negativ auf den Verbrauch oder auf die Höchstgeschwindigkeit aus. Vom ersten Fahreindruck her merkt man aber dahingehend nichts. Die Vmax ist für mich sowieso nur ein theoretischer Wert, den ich eigentlich nie in Anspruch nehme. Wenn es 5 km/h weniger wären hätte ich damit auch kein Problem.

Mit dem beigelegten Montagesatz kann die Scheibe auf zwei unterschiedliche Arten montiert werden. So wie auf den Bildern zu sehen oder mit einem zusätzlichen Montageteil um ca. 7cm weiter nach vorne gesetzt. Die 'kurze' Monatage hat für mich die besseren Ergebnisse gebracht.

Das sind jetzt aber alles persönliche Erfahrungen von mir in Verbindung mit dem Peugeot Satelis und einem Caberg Helm. Bei einer anderen Körpergröße, einem anderen Helm oder einem anderen Fahrzeug kann das Ergebnis natürlich anders ausfallen.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2964
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Honda
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von History » 06.10.2011, 15:29

Das deckt sich mit den Erfahrungen die mit meinen Aufsatz gemacht habe von MV Motorrad Technik.

Solche Aufsätze bringen schon eine ganze Menge.

Und immer die ABE mitführen :pfeif:
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001
Zweitroller: Honda SW-T 600

---------------------------------

Benutzeravatar
flippi
Beiträge: 1166
Registriert: 03.02.2010, 18:09

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von flippi » 08.10.2011, 19:09

Jo Stefan,es gibt da welche die haben Fragen :mrgreen: Gruss Flippi

Joachim2

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von Joachim2 » 01.01.2012, 13:56

Hallo Peter,
hat dieser Aufsatz eine ABE, oder muß man damit zum TÜV? Ich habe den kleinen Aufsatz von Louis der bringt auch schon etwas. Jetzt noch 2 Fragen. Wie teuer und wo bekommt man diesen Aufsatz?
Mit freundlichem Gruß
Joachim

Joachim2

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von Joachim2 » 01.01.2012, 14:15

Hallo Peter,
die Frage hat sich erledigt, natürlich bei Louis. Ich werde mir das Teil einmal ansehen, vieleicht wäre das etwas für meinen SYM.
Gruß
Joachim

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2964
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Honda
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von History » 01.01.2012, 15:00

Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001
Zweitroller: Honda SW-T 600

---------------------------------

Joachim2

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von Joachim2 » 01.01.2012, 21:12

Hallo History,
ja es gibt eine kleinere Version bei louis, mit ABE funktioniert auch,aber ich bin 1,89m und da könnte der Aufsatz einwenig höher sein. Seitdem der aufsatz an meiner Scheibe ist ist mein Visier fast Fliegenfrei. :idea:
Mit freundlichem Gruß
Joachim

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4210
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von rollerfan » 02.01.2012, 07:02

Auch nach nunmehr 3 Monaten kann ich den X-creen Scheibenaufsatz noch uneingeschränkt empfehlen. Die Scheibe hat für mich (1,88) jetzt genau die richtige Höhe. Ich schaue noch oben über die Scheibe hinweg und trotzdem trifft mich der Luftstrom nicht mehr mitten in Visir.

Die 100 Euro haben absolut gelohnt.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Joachim2

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von Joachim2 » 02.01.2012, 15:42

Hallo Peter,
wie hast Du Dein Navie befestigt? Sieht gut und stabil aus.
Mit freundlichem Gruß
Joachim

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4210
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von rollerfan » 02.01.2012, 15:54

Vier Löcher in die Scheibe gebohrt und festgeschraubt :pfeif:

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Joachim2

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von Joachim2 » 02.01.2012, 20:51

Hallo Peter,
wie Du hast das Navi an die Scheibe geschraubt? Schwächt man damit nicht die Scheibe?
Gruß
Joachim

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4210
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von rollerfan » 02.01.2012, 20:58

Hallo Joachim,

das Navi hängt nicht an der Scheibe. Ich habe die Halterung an das Armaturenbrett geschraubt. Hält bombig - kein Wackeln oder Vibrieren.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von Cooler Humanist » 02.01.2012, 21:35

Aufrecht dem entgegenkommenden Sturm trotzend mit 100 Km/h und offenen Visier, so sehe ich dem Fahrtwind ins Auge. Nein, ich bin nicht übergeschnappt sondern habe mit Interesse alles über den Windschutz hier gelesen. Ich selbst benutze keinen, irgendwie würde er mich stören. Mich würde trotzdem interessieren, setzt er die Höchstgeschwindigkeit etwas herab oder erhöht er sie ? Habt ihr hier Erkenntnisse ?

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4210
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von rollerfan » 03.01.2012, 07:02

Mit 100 km/h und offenem Visir ist eigentlich kein Problem (abgesehen von Fliegen, Wespen :scared: , usw.). Es sei denn, die Scheibe lenkt den Luftstom genau auf das Visir. Dann ist schon bei 50 oder 60 Schluß. Der Luftstom sollte knapp über dem Helm hinweg gehen. Da ich mich nicht einfach kleiner machen konnte :roll: habe ich halt die Scheibe verlängert :pfeif: .

Die Höchstgeschwindigkeit leidet sicher etwas darunter. Im normalen Fahrbetrieb merkt man davon allerdings nichts. Nach Tacho bin ich ohne Scheibenaufsatz an die 170 ran gekommen. Jetzt ist bei 165 Ende. Was solls's? Solche Geschwindigkeiten fahre ich sowieso nicht. Da ist es nämlich auch mit dem Scheibenaufsatz laut und windig und macht keinen Spaß. Um die 130 (Tacho) rum ist aber eine schöne und ruhige Reisegeschwindigkeit.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2262
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: X-creen Scheibenaufsatz von MRA

Beitrag von Otello 2010 » 03.01.2012, 13:36

Normalerweise dürfte eine Schreibe oder ein entsprechender Aufsatz nichts Gravierendes an der Endgeschwindigkeit ändern. Die dem Wind ausgesetzte Querschnittsfläche, die Referenzfläche, verändert sich dadurch ja nicht wesentlich. Durch die Scheibe/den Aufsatz wird nur die Strömung, d.h. die Aerodynamik verändert; i.d.R. zum Positiven hin. Mein Otello macht mit Scheibe ohne Aufsatz ca. 5 km/h mehr, als komplett nackig, weil die Luft besser um und über meinen Oberkörper geleitet wird. Deshalb wundere ich mich etwas über den Geschwindigkeitsverlust bei der Satelis.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Antworten