Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Erfahrungsaustausch und Support
Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2222
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon Otello57 » 23.09.2009, 11:01

Ja mein lieber Ernst das hatte ich auch schon gedacht. Nur der Mann hat keinen Computer und auch kein Interesse an Foren. Denke mal er weiß nicht was das ist. Möchte ihm aber nichts unterstellen.
Herzliche Grüße
Heinz-Günter

PS. Kannst am Sonntag oder Montag Abend mal anrufen wegen Tour am Di. Wenn schönes Wetter ist , dann fahren wir
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4180
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon rollerfan » 23.09.2009, 12:48

Otello57 hat geschrieben:Hab hier in AK auch einen getroffen hat auf einem Otello Bj. 2002 auch 46000 Kilometer gelaufen. Also Peter, dein Otello rollt noch lange.


Ach Heinz-Günter, dann bekomme ich ja nie einen neuen Roller :( . Ich mag mich von meinem liebgewonnenen Otello aber auch nicht so richtig trennen. Nur manchmal, wenn er bei kräftigem Gegenwind deutlich unter 100 bleibt träume ich von 250 oder 400 Kubik :wink: . Er ist mir aber trotzdem ans Herz gewachsen. Also mach ich demnächst erst mal meine 40.000 voll, dann die 50.000 und die 60.000 :D . Ich befürchte ja, dass er dann immer noch läuft :o .

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Ben2508

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon Ben2508 » 23.09.2009, 21:07

Der Antriebsriemen ist neu gekommen da der alte gerissen war.sonst ist alles top...
Habe sie heute bis auf die letzte schraube auseinander geschraubt,um mir jedes einzelne
teil genau unter die lupe zu nehmen.etwas fett hier etwas fett dort und alles ist wieder ok..
muß dazu sagen (ohne mein kollegen wäre ich aufgeschmissen).

P.S. wenn jemand noch einen Anlasser für mich hat ( Otello SG 125 F Bj:2001) bitte melden.


Lg
ben2508

Ben2508

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon Ben2508 » 23.09.2009, 21:12

Hallo rollerfan

Der Antriebsriemen ist neu gekommen da der alte gerissen war.sonst ist alles top...
Habe sie heute bis auf die letzte schraube auseinander geschraubt,um mir jedes einzelne
teil genau unter die lupe zu nehmen.etwas fett hier etwas fett dort und alles ist wieder ok..
muß dazu sagen (ohne mein kollegen wäre ich aufgeschmissen).

P.S. wenn jemand noch einen Anlasser für mich hat ( Otello SG 125 F Bj:2001) bitte melden.


Lg
ben2508

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1617
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon macdet » 23.09.2009, 21:54

einfach einmal bei Gy6-motor anrufen, ob der Anlasser wieder zurueck gegeben werden kann, wenn er nicht passt. Schau dir mal den Motor an, ob der Anlasser dem Bild nach passen koennte:
http://www.ersatzteile.kart-fieber.de/bilder/GY6_B
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

tedemibu

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon tedemibu » 28.09.2009, 13:17

Hallo zusammen,

BJ 1999
KM 22.222 :D

Gruß, tedemibu

DannyG.

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon DannyG. » 28.09.2009, 21:17

Servus zusammen,

habe meinen Otello ( Bj. `03 ) seit Sept. `08. Gekauft mit ca. 2200 km, bis auf normale Wartung, seitens einer Rollerwerkstatt und einigen "Schönheitskorrekturen" keine Probleme. Aktuell liegen 8500 km an und merke, wie der Spritverbrauch deutlich steigt. Liegt nicht an meinem Fahrstil, sondern muß wegen langwierige Baustelle auf unserer Bundesstraße auf Autobahn ausweichen. Ich nutze den Roller für den tägl. Arbeitsweg. Da kommen am Tag, wenns drauf ankommt, gern mal 60 km zusammen. Verbrauch im Alltag zwischen 3 und 4 l/100 km. Bei be"scheidenstem" Wetter, nutze ich auch mal das Auto.
Oder Kollegen und ich bilden Fahrgemeinschaft. Sonst heißt es: " Kleider machen Leute ". oder auch " ... solang kein Glatteis herscht, ...! ". Mit freundlichen Rollergrüßen, DannyG.

Benutzeravatar
Hendrik
Beiträge: 31
Registriert: 14.10.2009, 21:16
Rollerhersteller: Vespa
Modell: GTS 300
Baujahr: 2015
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 97453
Land: Deutschland
Wohnort: Schonungen

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon Hendrik » 18.10.2009, 18:21

Hallo zusammen,

habe einen Otello Bj 2000 mit 20.000Km wovon selbst nur 3.000 Km gefahren.
Letzte Woche einen geplatzte Ölschlauch wechseln müssen.
Laut Forum hat er schon die neue Ölpumpen Zahnräder,(noch vielen Dank für die Infos)
Bin sehr zufrieden mit meinem Roller obwohl der Anlasser ab und zu kein Mucks macht, aber das ist kein Problem, wird halt mit der Kickstarter gestartet.

Gruß, Hendrik

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 1022
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon Horny1 » 18.10.2009, 19:55

Hallo Hendrik,

Sag mal, welcher Ölschlauch platzt denn da? Etwa die Hochdruckschläuche vom Motor zum Ölkühler? Bei dem geringen Druck? Seltsam!!

Gruß Horny1
Honda FJS600 2002, 893Km 5,21 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,37 Ltr.
Honda Sh 125i 2013, 4000Km

Benutzeravatar
Hendrik
Beiträge: 31
Registriert: 14.10.2009, 21:16
Rollerhersteller: Vespa
Modell: GTS 300
Baujahr: 2015
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 97453
Land: Deutschland
Wohnort: Schonungen

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon Hendrik » 19.10.2009, 21:27

Hallo Horny,

hast Recht ,platzen ist falsch ausgedruckt, als "Holländer" schreibe ich halt einfache Sätze.
Richtig ist, der obere Motorschlauch hat sich an der," ich gaube das heißt Motorwippe" aufgerieben.
Ich kann mir nicht vorstellen das, Original beide Schläuche auf der Wippe aufliegen, aber es gibt kein Schlauchschellen oder ähnliches in der Nähe.
Im Moment, habe ich nach der Schlauchmontage noch nicht weiter gemacht, mal schauen wie ich die Schläuche frei bring von der Wippe.
Zum Glück habe ich noch ein alte Zweiroller (ein Schalltroller Vespa Cosa 200).

Gruß, Hendrik

Bernhard

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon Bernhard » 14.11.2009, 16:37

Hallo liebe Otello-Freunde,
mein Roller Otello FI 125 hat momentan 8.300 Km auf dem Tacho. Erstanmeldung war am 30.06.2008. Mein Otello hat mich bisher nie im Stich gelassen. Auch für Langstrecken geeignet. Tagestouren bis 300 km kein Problem. Spritverbrauch super sparsam (etwas über 3 L). Mein anderes Gefährt (BMW F 650 BJ 1996) schluckt da schon mehr (5,5 - 6,0 L). Roller und Motorrad kann man natürlich schlecht vergleichen. Aber wenn man es nicht eilig hat und nur alleine ohne Gepäck fährt, dann kann man mit dem Otello ordentlich Sprit sparen. Man nimmt die Landschaft intensiver wahr, da man nicht vorbeirast. Wenn man auf österreichischen Landstrassen unterwegs ist, dann reicht auch der Roller, da es häufig Geschwindigkeitsbeschränkungen gibt. Bisher musste ich nur die Batterie austauschen. Die Originalbatterie hat nach dem 1. Winter ihren Dienst versagt. Garantie auf die Batterie wurde auch nicht gewährt. Kosten ca. 45 EUR.

Hannecker

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon Hannecker » 22.04.2010, 20:37

Mein Otello ist EZ 08/2008 und hat 9700 km auf der Uhr, ohne jegliche Probleme bei Scheckheftgemäßer Wartung.
Gruß Friedel

gpsteff

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon gpsteff » 23.04.2010, 10:13

Meiner ist Bj 2006 und habe ihn mit 0km im Juli 2007 gekauft. Nun ist er bei 5648 km....

telli
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2009, 07:35

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon telli » 25.04.2010, 05:16

Hallo,
die Erfahrungen find ich sehr interessant. Habe Otello SE 2006, 9000km wenig gefahren, bisher keine richtigen Probleme
gehabt (kommt noch, fahr ihn länger); 3,8 ltr. mit 9gr. Rollen (kann ich nur empfehlen). Kein Öl. Bin Selbstbastler.
Zerlegte vergangenen Herbst einen günstig erstandenen NS 98 komplett als Teilersatzteillager und Neugierde und wunderte
mich, aber hallo, wie gut der Motor nach 28.000km aussah. Alles super (außer eingelaufene Steuerkettenführungen), und
würde ihm noch lange Lebensdauer zutrauen. Außer Motor war allerdings ziemlich viel verbastelt und ungepflegt.
Grüße telli

bastelberg

Re: Wieviel KM hat Euer Otello gelaufen?

Beitragvon bastelberg » 29.04.2010, 11:23

Bj. 1999 39.000 auf der Uhr.
Hab das Teil erst kurze Zeit.


Zurück zu „Otello / FI /NS 125“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast