Motorölkontrolle NS125 F

Erfahrungsaustausch und Support
meikelarts
Beiträge: 10
Registriert: 02.04.2017, 15:39
Rollerhersteller: Daelim
Modell: NS 125 F
Baujahr: 2002
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 71554
Land: Deutschland
Wohnort: 71554 Weissach im Tal
Kontaktdaten:

Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von meikelarts » 04.04.2017, 12:58

Hallo Zusammen,

ich will mich zuerst mal kurz vorstellen: ich bin Micha und wohne in Winterbach. Das ist im Rems-Murr-Kreis unweit von Stuttgart.
Den Roller habe ich mir letztes Jahr im Mai gekauft, nachdem ich als Jugendlicher schon viel Moped gefahren bin. Da hatte ich jetzt einfach wieder total Lust drauf und habe es auch nicht bereut. Den Otello habe ich beim Händler gebraucht gekauft. Ist Bj. 2002 und hat knapp 11.000 km auf dem Tacho. Sieht auch noch recht passabel aus.

Nun bin ich sicher nicht (mehr) der Schrauber, der ich früher mal war. Das Teil soll zuverlässig laufen und mich von A nach B bringen. Dennoch sind natürlich ein paar Wartungsarbeiten für den zuverlässigen Betrieb unabdingbar. Und da ich früher schon regelmäßig geschraubt habe, will ich heute das Teil sicher nicht in die Werkstatt bringen, um ne Kerze zu wechseln.
Früher habe ich ausschließlich 2-Takter mit Gemischschmierung gefahren, so dass ich letztes Jahr ein essentielles Thema völlig ausgeblendet habe: den Motorölstand.

Nun habe ich mich damit beschäftigt und mangels Handbuch diverse Foren durchforstet. Ich bin nirgends fündig geworden. Irgendwo las ich etwas von einem Schauglas. Das habe ich bei mir am Roller vergebens gesucht :(
Daher nun meine Frage:
Wo an meinem Roller kann ich den Motorölstand kontrollieren und wo fülle ich das Öl nach?

Gruß Micha
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot

Otello Bj. 2001

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 1033
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von Horny1 » 04.04.2017, 13:44

hallo,

schau mal hier:

Bild

Schauglas Ölkontrolle.

Bild

Schraube zum Einfüllen. Mittlere Markierung ist Optimal. Aber Vorsicht,
es passen nur 0,9Ltr. rein.

gruß Horny1
Honda FJS600 2002, 893Km 5,21 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,37 Ltr.
Honda Sh 125i 2013, 4000Km

Benutzeravatar
claus
Beiträge: 1492
Registriert: 07.11.2008, 19:17
Rollerhersteller: honda
Modell: Burgman 650
Baujahr: 2014
Zweitroller: Yamaha
Postleitzahl: 27474
Land: Deutschland
Wohnort: cuxhaven

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von claus » 04.04.2017, 19:35

Moin Micha
erst mal ein
:welcome_neu:
da hat unser Horny 1
Dir das ja schon alles perfekt erklärt besser geht nicht 8)
de Moordüwels aus cuxhaven
Claus: Das Wetter kann mich mal

meikelarts
Beiträge: 10
Registriert: 02.04.2017, 15:39
Rollerhersteller: Daelim
Modell: NS 125 F
Baujahr: 2002
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 71554
Land: Deutschland
Wohnort: 71554 Weissach im Tal
Kontaktdaten:

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von meikelarts » 05.04.2017, 22:07

Moin Horny, moin Claus,

zunächst vielen Dank für Eure zeitnahen Antworten - Klasse!
Dennoch kann ich auf Deinem ersten Bild Horny, beim besten Willen kein Schauglas entdecken! Bin ich so blöd/blond? Bei dem Pfeil 'oil level' sehe ich nirgends ein Schauglas. Ich sehe mir das an meinem Moped mal an und mache ggf. Bilder.

Der Nachfüllstutzen ist zumindest mal klar.

Gruß Micha
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot

Otello Bj. 2001

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 1033
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von Horny1 » 06.04.2017, 08:05

Hallo,

dann lass doch einfach mal Deinen Blick dem Pfeil nachgehen.
Und wenn Du dann immer noch kein Schauglas entdeckst,, dann hat man es ausgebaut.

Gruß Horny1
Honda FJS600 2002, 893Km 5,21 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,37 Ltr.
Honda Sh 125i 2013, 4000Km

RollerFahrer
Beiträge: 95
Registriert: 12.02.2016, 21:26
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello SE
Baujahr: 2006
Zweitroller: Tretroller
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von RollerFahrer » 06.04.2017, 14:00

Du mußt dich etwas mehr bücken. Wenn die Haare den Boden berühren dann siehst du auch das Schauglas.

meikelarts
Beiträge: 10
Registriert: 02.04.2017, 15:39
Rollerhersteller: Daelim
Modell: NS 125 F
Baujahr: 2002
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 71554
Land: Deutschland
Wohnort: 71554 Weissach im Tal
Kontaktdaten:

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von meikelarts » 07.04.2017, 07:55

@RollerFahrer
Das sagst Du so in Deinem jugendlichen Leichtsinn. Bin schließlich auch kein junger Hüpfer mehr :roll:

@Horny
Ich werde morgen mal schauen. Da bin ich echt gespannt, denn mein Roller sieht irgendwie anders aus als auf Deinem Bild.
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot

Otello Bj. 2001

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1293
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: keinenmehr
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von knarf » 07.04.2017, 08:17

meikelarts hat geschrieben:@RollerFahrer
Das sagst Du so in Deinem jugendlichen Leichtsinn. Bin schließlich auch kein junger Hüpfer mehr :roll:

@Horny
Ich werde morgen mal schauen. Da bin ich echt gespannt, denn mein Roller sieht irgendwie anders aus als auf Deinem Bild.
Wenn das mit dem Bücken nicht mehr so richtig klappt :P , schaff Dir ne Hebebühne an, das hilft :mrgreen:

Also bei dataparts gibt es schöne Explosionszeichnungen von OtelloBauteilen aller Jahrgänge.
Da sieht man eigentlich immer das Schauglas an der linken Motorseite.
Beim NS125 von 1998 sogar noch als Ersatzteil...

Du musst bei Deinem Otello ein Schauglas auf der linken Seite finden 8) !

Gruß
the knarf
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 - bis 2017 . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

meikelarts
Beiträge: 10
Registriert: 02.04.2017, 15:39
Rollerhersteller: Daelim
Modell: NS 125 F
Baujahr: 2002
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 71554
Land: Deutschland
Wohnort: 71554 Weissach im Tal
Kontaktdaten:

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von meikelarts » 07.04.2017, 08:45

Hallo Knarf,

danke erstmal für den Tipp mit dataparts. Super!

So langsam bin ich immer mehr verwirrt! Wenn ich bei dataparts die Unterkategorie wähle, steht bei meinem Roller (lt. Zulassung ein NS 125, fellow, Otello) in Klammer Bj. 98. Meiner hat Erstzulassung 14.3.2002. Laut dataparts gibts für 2002 aber keinen NS 125, sondern einen Otello DLX.
Kann mir das Jemand erklären? Ich bin echt ratlos.

Werde am WE mal einige Bilder vom Roller und Motor (soweit sichtbar) machen, um Licht ins Dunkel zu bringen.
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot

Otello Bj. 2001

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1293
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: keinenmehr
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von knarf » 07.04.2017, 08:57

Gib mal bei Dataparts oben in der Suche die Fahrgestellnummer ein...
dann müsstest Du beim richtigen Fahrzeug landen, Bild anklicken - Ersatzteile auswählen...
Wenn Du ganz nach unten scrolls, kommt eine Tabelle mit wichtigen Eckdaten!

Gruß
the knarf
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 - bis 2017 . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

meikelarts
Beiträge: 10
Registriert: 02.04.2017, 15:39
Rollerhersteller: Daelim
Modell: NS 125 F
Baujahr: 2002
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 71554
Land: Deutschland
Wohnort: 71554 Weissach im Tal
Kontaktdaten:

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von meikelarts » 07.04.2017, 09:10

knarf hat geschrieben:Gib mal bei Dataparts oben in der Suche die Fahrgestellnummer ein...
dann müsstest Du beim richtigen Fahrzeug landen
Perfekt, danke!!! Baujahr 2001
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot

Otello Bj. 2001

RollerFahrer
Beiträge: 95
Registriert: 12.02.2016, 21:26
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello SE
Baujahr: 2006
Zweitroller: Tretroller
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von RollerFahrer » 07.04.2017, 11:42

Eigendlich sind alle Vergaser Otellos NS Modelle. Diese Buchstaben Kombination ist aber in Deutschland verboten, deswegen wurden Sie wohl Otello genannt.
Die Zusätze wie DLX oder ECO sind Bezeichnungen für das jeweilige Model.
Es gibt von dieser Baureihe mindestens 6 verschiedene Modelle von 1998 - 2006
Das Ölschauglas befindet sich aber bei allen Otellos, selbst beim FI Model an der selben Stelle.
Bild
Bild
Bild

Walter 48
Beiträge: 806
Registriert: 13.01.2008, 10:50
Rollerhersteller: Peugeot
Modell: Satelis 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 98158
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von Walter 48 » 07.04.2017, 19:47

Also ich weiß nicht, bei meinem Otello war das Schauglas auf der rechten Seite, hier schaut es so aus dass der Pfeil auf der verkehrten Seite ist, es ist doch nicht auf der Seite des Kickstarters.
Carpe Diem
Gruß Walter

RollerFahrer
Beiträge: 95
Registriert: 12.02.2016, 21:26
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello SE
Baujahr: 2006
Zweitroller: Tretroller
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von RollerFahrer » 07.04.2017, 21:06

Das Schauglas vom Otello ist schon immer auf der linken Seite gewesen, auf der Seite wo der Variodeckel ist.
Kannst aber gerne mal ein Bild posten wie es auf der anderen Seite aussieht.

Walter 48
Beiträge: 806
Registriert: 13.01.2008, 10:50
Rollerhersteller: Peugeot
Modell: Satelis 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 98158
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg

Re: Motorölkontrolle NS125 F

Beitrag von Walter 48 » 07.04.2017, 21:16

Stimmt hast Recht, war links, ist schon zu lange her :roll:
Carpe Diem
Gruß Walter

Antworten