Daelim Ottelo FI 125 Bj 2007 Problem

Erfahrungsaustausch und Support
Antworten
Bmw Driver
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2015, 22:12

Daelim Ottelo FI 125 Bj 2007 Problem

Beitrag von Bmw Driver » 26.07.2015, 11:48

Hallo Forum,

ich bin in der Rollerwelt ganz neu und habe einen Daelim Ottelo 125ccm FI mit Gerade mal 50km gekauft. Der Roller ist aus dem Bj. 2007.
Aber ein Problem hat der Roller, er geht beim Stand und Gaß geben aus und ich habe da ehrlich gesagt keine Ahnung, was es sein könnte.

Ich habe in Youtube ein Video Hochgeladen, vllt kann mir da jemand helfen und etwas zum Problem sagen.


Gruss


https://www.youtube.com/watch?v=xwL-Dorc_go

Benutzeravatar
Jabbaleia1982
Beiträge: 122
Registriert: 01.04.2012, 22:08
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello 125
Baujahr: 1999
Zweitroller: Keiner
Postleitzahl: 90454
Land: Deutschland
Wohnort: Franken

Re: Daelim Ottelo FI 125 Bj 2007 Problem

Beitrag von Jabbaleia1982 » 29.07.2015, 23:15

Hallo
Der Roller ist bestimmt durch den langen Stand nicht besser geworden. :hirnbatsch:

Ich frage mich warum fährt man in 8 Jahren nur 50km ??
Da stimmt doch was nicht würde ich mir denken.
Den Roller hätte ich mir nicht zugelegt.


Die Kerzen auch mal erneuern.

Aber ich bin nur ein Laienschrauber.

Ich habe mir die Tage einen Daelim SG 125 BJ 2004 mit 16tkm zugelegt und der Fährt super :frieden:

Viel Glück bei der Fehlersuche...
Zuletzt geändert von Jabbaleia1982 am 30.07.2015, 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
Fahre:Otello 125 BJ:1999! 13200km
Bis zum nächsten Problem!!^^

Allzeit gute Fahrt und keinen Pannen wünsche ich euch.

Otello 2000

Re: Daelim Ottelo FI 125 Bj 2007 Problem

Beitrag von Otello 2000 » 30.07.2015, 00:17

Jabbaleia1982 hat geschrieben:Hallo
Der Roller ist bestimmt durch den langen Stand nicht besser geworden. :hirnbatsch:

Ich frage mich warum fährt man in 8 Jahren nur 50km ??
Da stimmt doch was nicht würde ich mir denken.
Den Roller hätte ich mir nicht zugelegt.

Aber ich könnte mir gut vorstellen das der Vergaser durch den Stand verdreckt ist (Harz) o. das die Gummiteile porös geworden sind.
Die Kerzen auch mal erneuern.
Ich Tippe auf eine Vergasersache.
Aber ich bin nur ein Laienschrauber.

Ich habe mir die Tage einen Daelim SG 125 BJ 2004 mit 16tkm zugelegt und der Fährt super :frieden:

Viel Glück bei der Fehlersuche...
Er hat einen Otello FI und der hat keinen Vergaser.

Benutzeravatar
Jabbaleia1982
Beiträge: 122
Registriert: 01.04.2012, 22:08
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello 125
Baujahr: 1999
Zweitroller: Keiner
Postleitzahl: 90454
Land: Deutschland
Wohnort: Franken

Re: Daelim Ottelo FI 125 Bj 2007 Problem

Beitrag von Jabbaleia1982 » 30.07.2015, 13:08

hello,

Dann bitte den letzen Teil streichen.. :frieden:
Fahre:Otello 125 BJ:1999! 13200km
Bis zum nächsten Problem!!^^

Allzeit gute Fahrt und keinen Pannen wünsche ich euch.

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Daelim Ottelo FI 125 Bj 2007 Problem

Beitrag von Cooler Humanist » 30.07.2015, 18:12

So ganz Unrecht hat Jabbaleia1982 nicht nur die Teile heißen anders, die Ursache könnte am Drosselklappengehäuse oder einem angebauten Reglerteil wie Drosselklappen-Postions-Sensor, an einem verdreckten/ verklebten Idle-Speed-Sensor (Leerlaufregler) möglich ist sogar ein nicht gehender Temperatursensor (keine Kaltstartfunktion). Oder die Stecker zu diesen Teilen haben keinen richtigen Kontakt. Das erste wäre einmal den Benzindruck zu prüfen an dem Schlauch der von der Pumpe zum Einspritzventil geht und das Ventil selbst könnte auch verklebt sein von alten Benzin. Eine Fehlermeldung durch leuchten oder Blinkcode der Checkkontrollleuchte über eventuelle Störung wird erst kommen wenn der Motor länger läuft. Ich nehme ja einmal an das bei so langer Standzeit kein altes Benzin mehr im Tank gelassen wurde und dieses durch neues ersetzt wurde. Sonst braucht man sich nicht zu wundern.

Bmw Driver
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2015, 22:12

Re: Daelim Ottelo FI 125 Bj 2007 Problem

Beitrag von Bmw Driver » 06.08.2015, 20:27

Jabbaleia1982 hat geschrieben:Hallo
Der Roller ist bestimmt durch den langen Stand nicht besser geworden. :hirnbatsch:

Ich frage mich warum fährt man in 8 Jahren nur 50km ??
Da stimmt doch was nicht würde ich mir denken.
Den Roller hätte ich mir nicht zugelegt.


Die Kerzen auch mal erneuern.

Aber ich bin nur ein Laienschrauber.

Ich habe mir die Tage einen Daelim SG 125 BJ 2004 mit 16tkm zugelegt und der Fährt super :frieden:

Viel Glück bei der Fehlersuche...
Danke, damit hast du mir sehr geholfen :D

Benutzeravatar
Jabbaleia1982
Beiträge: 122
Registriert: 01.04.2012, 22:08
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello 125
Baujahr: 1999
Zweitroller: Keiner
Postleitzahl: 90454
Land: Deutschland
Wohnort: Franken

Re: Daelim Ottelo FI 125 Bj 2007 Problem

Beitrag von Jabbaleia1982 » 06.08.2015, 20:34

Moin,

Fett Sorry. :frieden:

Aber bist du schon weiter gekommen o. besteht das Problem immer noch ?

LG Jabba
Fahre:Otello 125 BJ:1999! 13200km
Bis zum nächsten Problem!!^^

Allzeit gute Fahrt und keinen Pannen wünsche ich euch.

Antworten