IXIL-Auspuff

Erfahrungsaustausch und Support
Benutzeravatar
claus
Beiträge: 1492
Registriert: 07.11.2008, 19:17
Rollerhersteller: honda
Modell: Burgman 650
Baujahr: 2014
Zweitroller: Yamaha
Postleitzahl: 27474
Land: Deutschland
Wohnort: cuxhaven

Re: IXIL-Auspuff

Beitrag von claus » 16.11.2009, 18:22

Moin Geri
Ich fahre den Otello mit Scheibenbremse hinten und habe ein IXIL Auspuff
dran und habe es auch schon hier in Forum beschrieben. es sind auch Bilder
in der Galerie von Anbau und bin auch da mit zum Tüv gewesen alles ok :)
vieleicht ist das ja was für dich.
Gruß: claus
de Moordüwels aus cuxhaven
Claus: Das Wetter kann mich mal

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2222
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: IXIL-Auspuff

Beitrag von Otello57 » 16.11.2009, 19:21

Sorry Claus, hatte ich vergessen. Ja, ja das Alter

herzliche Grüße
Heinz-Günter
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

Benutzeravatar
Geri
Beiträge: 154
Registriert: 20.01.2008, 03:54
Wohnort: Wien

Re: IXIL-Auspuff

Beitrag von Geri » 18.11.2009, 00:29

Hallo Heinz-Günter,

hier ist alles okay, Danke!

Inzwischen ist der Krümmer geschweißt und dicht, jetzt fönt die Otello wieder ganz normal durch die Gegend. Mal sehen ob ich mir noch was anderes kaufen muss.

Was mich wundert bei der Sache, der Motor hatte überhaupt keinen Leistungsverlust. Und das obwohl der Topf keine Verbindung mehr mit dem Motor hatte. Hab ich eigentlich nicht erwartet!
Gruss,
Geri

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2222
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: IXIL-Auspuff

Beitrag von Otello57 » 18.11.2009, 07:53

"Der Otello hat bestimmt irgendwo eine Kraftreserve" für solche Schäden...... Ne, Spaß beiseite, das wundert mich auch. Wahrscheinlich ist doch noch genügend Rückstau vorhanden gewesen, obwohl verstehen kann man es nicht.
Melde dich wieider
Herzliche Grüße
Heinz-Günter

PS. Vermisse Deine Beiträge
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

Benutzeravatar
123micha
Beiträge: 1323
Registriert: 24.05.2007, 09:43
Wohnort: München

Re: IXIL-Auspuff

Beitrag von 123micha » 18.11.2009, 12:33

Beim Viertakter macht das nicht so viel aus. Zweitakter reagieren heftig auf Änderungen am Auspuff.

Viele Grüße
Micha
Der Trend geht zum Zweitroller.

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2964
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Honda
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: IXIL-Auspuff

Beitrag von History » 18.11.2009, 17:57

Beim Viertakter wird kein Rückstau benötigt, um so mehr Abgase weg können um so besser.

Beim Zweitakter wird wiederum Rückstau benötigt.
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001
Zweitroller: Honda SW-T 600

---------------------------------

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2222
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: IXIL-Auspuff

Beitrag von Otello57 » 19.11.2009, 07:43

Wieder was dazu gelernt. Dabk
Herzliche Grüße
Heinz-Günter
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

r16v
Beiträge: 1
Registriert: 19.05.2016, 00:53

Re: IXIL-Auspuff oder Tk Auspuff

Beitrag von r16v » 19.05.2016, 07:31

Guten Tag an alle Otello Freunde .
Ich bin neu im Forum . Habe ein Problem mit der Montage eines TK Sportauspuffes an meine Otello Bj 2005 Genehmigung laut Zulassungsschein 2003 .
Bin seit gut 11 Jahren mit meinem Otello zufrieden . Nur wollte ich immer gerne etwas mehr klang aus dem Auspuff hatte aber nie zu einem Sportauspuffe gegriffen .
Vor Ca 1 Jahr habe ich einen anderen Otello mit einem TK Sportauspuff gesehen und gehört . Ja so will ich auch . Denn der Ixil ist nicht so mein Geschmack .
Jetzt wo die Seison beginnt habe ich zugeschlagen .
Nach 4 Wochen kam der Auspuff juhu .
Gleich den Alten ab montiert und den neuen drauf . Leider gibt es da 2 Probleme . Erstens ist bei mir der Abstand der Löcher am Motor anders . Ich habe Ca 10-12 und die Platte die dabei ist Ca 15cm .
Das ist aber nicht so eine Sache der st mit einer Bohrung ins Edelstahl kein Problem .
Aber das 2 ist der Krümmer lässt sich zwar montieren aber die Biegung ist anders als beim Original . Der neue Krümmer steht unter der Lüfterabdeckung am Kunststoff an.
Habe ich da e was falsch gemacht ?
Der Händler meint alle passen immer nur bei mir nicht .Wohne in Österreich und habe leider keine Händler bei mir die den bestellen oder Montieren .
Könnt Ihr mir da Hellfen ?
Besten Dank Ralph :roll:

Antworten